pROHviant

1. März 2012: Interview mit Manuela vom Shop http://www.pROHviant.de

Wer mich jemals in den letzten Monaten nach einer guten Quelle für Schokoladenzutaten gefragt hat, weiß es bereits: Ein neuer Onlineshop kommt auf den Markt! Bestellen konnte man dort schon länger über eine Preisliste, aber jetzt ist der Shop auch „ganz normal“ online.
Was ist das Besondere an dem Shop? Ganz einfach: Die Ehefrau des Betreibers ist eine „von uns“, d.h. eine Leserin dieses Blogs. Und sie ist über diesen Blog und über „meine“ Schokolade mehr oder weniger zufällig in den Shop-Aufbau geraten. Deshalb verfolge ich das auch seit Monaten schon mit großem Interesse und auch Spaß, denn Manuela hat einen ungeheuren und ansteckenden Schwung – trotz so mancher Rückschläge.

Frage: Manuela, magst du uns einmal erzählen, was genau deinen Mann und dich bewogen hat, diesen Shop aufzubauen?

Manuela: Das Aufbauen des Shops war ein Prozess, der durch unterschiedliche Faktoren vorangetrieben wurde. In Dresden kann man an vielen Stellen biologisch erzeugte Lebensmittel erwerben. Es ist aber nahezu unmöglich an Rohkost-Produkte wie beispielsweise Chiasaat, Kakaobutter oder -bohnen zu kommen. Oft haben wir deswegen in Bioläden vorgesprochen und nachgefragt. Dabei stießen wir zwar auf Interesse, doch leider auch auf Zurückhaltung. Die Nachfrage wurde einfach nicht gesehen.
Unser Eindruck war, dass auch andere Bekannte, die sich mit Vollwert- und Rohkost beschäftigen, über diese Lücke im Angebot nicht glücklich waren.
Auf der Rohkostmesse Rohvolution im März 2011 in Berlin haben wir die ungeheure Vielfalt dieser Ernährungsform noch besser kennen gelernt. Nach der Messe sind wir auf die Idee gekommen, die Produkte, die wir uns wünschten, selbst anzubieten.
Es war auch die Neugier, die uns motiviert hat. Was erwartet uns, wenn wir uns in die Selbstständigkeit begeben? Das haben wir uns oft gefragt. Und fragen es uns heute noch. Wir sind inzwischen am bisher wichtigsten Punkt angelangt: Wir sind online. Damit hat sich die Anspannung der vergangenen Wochen und Monate ein wenig gelegt und wir sehen der Zukunft des Shops mit Vorfreude und Neugier entgegen.

Frage: Kannst du einmal kurz deinen Vollwert-Weg skizzieren?

Manuela: Vor ca. fünf Jahren bin ich durch den Hinweis einer Bekannten auf die Ernährungslehre von Dr. Bruker gestoßen. Mein Mann und ich fingen schrittweise an, tierische Eiweiße, Auszugsmehl und raffinierten Zucker zu reduzieren.
Nach der Geburt unseres Sohnes vor 3 Jahren nutzten wir unsere mehrmonatige gemeinsame Elternzeit, um uns intensiv mit Vollwerternährung auseinanderzusetzen und unsere „Küche“ endgültig umzustellen. Deine Webseite und Deine Bücher waren uns dabei stets eine wertvolle Hilfe und gaben uns Orientierung.
Unsere Begeisterung für Deine Arbeit und die „gesunde Küche“ besteht unvermindert fort. Mit dem verstärkten Erkunden der Rohkost seit Ende 2010 hat sie eine weitere Facette erhalten, die wir nicht missen möchten.

Frage: Welche Stolpersteine waren für euch beim Aufbau des Shops besonders „hinterhältig“ und unerwartet?

Manuela: Unerwartet war die Komplexität des Unterfangens. Damit haben wir nicht gerechnet, als wir uns entschieden, unser einstiges Hobby professionell zu betreiben. Auch das Einarbeiten in ein umfangreiches IT-Programm zur Lagerhaltung und Abwicklung des Geschäftsverkehrs hat deutlich mehr Zeit in Anspruch genommen als anfangs gedacht.
Hinzu kamen die vielen behördlich notwendigen Dinge, die erforderlich sind, um ein Lebensmittel-Unternehmen überhaupt betreiben zu dürfen: Gewerbeaufsicht, Industrie- und Handelskammer, Finanzamt und Lebensmittelamt sind nur einige Institutionen, mit denen wir uns auseinandersetzen mussten. Immer wenn wir dachten, jetzt sind alle Formulare ausgefüllt, gab es neue. Das war zeitweise schon anstrengend 🙂

Frage: Was hat euch trotz allem bei Stange gehalten?

Manuela: Die kleinen Schritte, mit denen wir vorwärts gekommen sind. Das stetig wachsende Wissen in sämtlichen Bereichen. Und vor allem der Zuspruch vieler Menschen aus unserem Umfeld. Dies alles hat uns motiviert, den eingeschlagenen Weg auch fortzusetzen.

Frage: Kannst du uns einen groben Überblick über das Sortiment geben?

Manuela: Aus einem ursprünglich geplanten kleinen Sortiment sind mittlerweile mehr als 90 Produkte geworden.
Unser Angebot erstreckt sich von Kakao & Co über Algen, Nüsse, Trockenfrüchte und wichtige Kokosprodukte bis hin zu basischen Körperpflegeprodukten, Pralinenförmchen, Küchenzubehör und Büchern. So können die Kunden beispielsweise auch Dein Schokoladenbuch nebst aller notwendigen Grundzutaten bei uns bestellen.
Wir haben uns für dieses breit gefächerte Angebot entschieden, um unseren Kunden einen größeren Service zu bieten. Wenn sie bestimmte Produkte in unserem Sortiment vermissen, haben wir dafür immer zwei offene Ohren. Schließlich kennen wir diese Situation…

Frage: Gibt es zu Anfang ein paar Sonderaktionen?

Manuela:  Für alle Neukunden übernehmen wir für die erste Bestellung (ab 20 Euro) die Versandkosten.
Für unseren bereits bestehenden Kundenstamm gewähren wir einmalig  5% Rabatt auf die nächste Bestellung als Dankeschön für das bereits entgegengebrachte Vertrauen.
Auch haben wir vor, einen „leckeren“ Preis für ein kommendes Preisausschreiben bei Dir bereitzustellen.

Frage: Wodurch unterscheidet sich euer Shop von anderen x-beliebigen Shops?

Manuela: Wir sind als Familienunternehmen gestartet und legen jetzt und auch zukünftig großen Wert darauf, nicht nur „anonyme Versender von Waren“ zu sein. In den Shop ist viel Herzblut geflossen und es ist uns ein großes Anliegen, die  Vielfalt, die Freude und den Genuss dieser Ernährungsform ideologiefrei zu verbreiten.
Wir freuen uns auf den Kontakt zu unseren Kunden und hoffen, ihnen ein angenehmes Einkaufserlebnis bei Proviant zu bereiten.

Frage: Natürlich frage ich dich nicht, wie viel Geld schon in den Shop geflossen ist. Damit meine Leser aber einmal einen Eindruck von der Größenordnung eines solchen kleinen Engagements bekommen, die Frage: Wie lange, hofft ihr, werdet ihr brauchen, um in die schwarzen Zahlen zu kommen?

Manuela: Diese Frage ist relativ schwierig zu beantworten. Wir wünschen uns natürlich, dass sich unser Kundenstamm und unsere Umsätze positiv entwickeln werden. Hinter uns liegt fast ein Jahr Vorbereitungszeit von der Idee bis zum tatsächlichen Start im nun voll funktionsfähigen Online-Shop. Und wir haben uns professionelle Hilfe in all den Dingen geholt, die wir entweder zeitlich oder fachlich nicht selbst erledigen konnten. Wegen dieser im Vorfeld bereits getätigten Investitionen rechnen wir mit ca. vier bis sechs Jahren, bis sich die Ausgaben amortisiert haben.

Ich empfehle http://www.prohviant.de  sehr gerne, weil ich weiß, dass wir hier dieselbe Qualität bekommen wie damals bei „roh und vital“ (wer sich noch erinnert) und einen persönlichen Service, der heutzutage rar ist. Alles Gute euch beiden für die Zukunft des Shops! Wir werden euren Fortschritt im Auge behalten :mrgreen:

6 Gedanken zu “pROHviant

  1. lix 1. März 2012 / 20:52

    Schön, dass es wieder eine gute Möglichkeit gibt meinen Zutatenvorrat (für die Schokoproduktion) aufzufüllen. Die Seite gefällt mir gut-ich hab sie gleich gespeichert. Ich wünsche einen guten Start mit Aufwärtstrend für Euren Shop und Euch, lang anhaltenden Enthusiasmus! Viel Erfolg!

  2. sonnenkind 1. März 2012 / 22:40

    Ich habe durch Utes Tipp im Dezember (oder November?) schon per Preisliste bestellt gehabt und kann den Shop nur empfehlen! Super Service, sehr netter Kontakt!!! und die Qualität stimmt natürlich auch! 🙂

    Also Leute: merkt Euch die Webadresse :mrgreen:

  3. Kerstin Schneider 2. März 2012 / 09:36

    Ich kenne Manuela von einem Rohkostabend (in Lichtenhain) und habe auch schon bei ihr bestellt. Sehr netter Kontakt, sehr zuvorkommend und alle offenen Fragen bezüglich der Rohkost werden umgehend erklärt.

    Sie steckt die Leute einfach mit ihrer netten Art und mit ihrem Enthusiasmus total an. Man merkt dass sie das auch lebt was sie an die Leute weitergibt.

    Ich wünsche euch viele Kunden und kann den Shop vorbehaltlos empfehlen!

    • OneBBO 2. März 2012 / 09:43

      Herzlich Willkommen Kerstin und schön, dass du über pROHviant zu diesem Blog gefunden hast 🙂

      Deine Beschreibung kann ich so voll unterschreiben.

  4. frohfrau 2. März 2012 / 21:33

    Herzlichen Dank für die Wünsche und das positive Feedback. Wir freuen uns, wenn Euch der Shop gefällt und Ihr mit der Qualität unserer Produkte und dem Service zufrieden seid.
    Das werden wir beibehalten-versprochen! 🙂

    Sonnige Grüße
    Manuela (und Dirk-Wito grüßt ebenfalls mit)

    • OneBBO 3. März 2012 / 09:14

      Herzlich Willkommen mit deinem ersten offiziellen Kommentar auf diesem Blog: Dein Logo sieht ja auch hier flott aus!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.