Stricknädelchen glühen

3. Januar 2013: Heute wird gestrickt 🙂

In der Zwischenzeit habe ich wieder meine Nerven mit der Strickerei beruhigt, mehrere Schals, ein weiteres Paar Socken habe ich erstellt. Ich habe auch festgestellt, dass sich auf dem Trimmrad die Zeit bestens mit Stricken füllen lässt 🙂 Außerdem habe ich ein paar Strick-Lehrfilmchen zusammengestellt. Es gibt da schon einige auf YouTube, aber meine besondere Art des Strickens habe ich nur einmal gefunden. Ich stricke nämlich französisch. Heute gibt es erst einmal den Maschenaufschlag, in den folgenden Tagen dann Französisch rechts und französisch links stricken. Außerdem übermorgen ein paar Fotos davon, was ich so in den letzten Wochen produziert habe.

15 Gedanken zu “Stricknädelchen glühen

  1. Nini 3. Januar 2013 / 18:26

    Französisch stricken ist für mich ein total neuer Begriff! Ich bin gespannt, was da kommen mag und würde mich sehr freuen, mehr darüber zu erfahren.

    Liebe Grüße,

    Janine, die momentan strickt, wie sie es nicht anders kennt.

    • OneBBO 3. Januar 2013 / 18:28

      Irgendwie sagt WordPress mir, dass du neu bist… obwohl ich dich kenne 🙂 Vermutlich eine neue Email-Adresse… aber egal, schön, dass du hier bist. In wenigen Tagen wird das französische Geheimnis gelüftet!

  2. sternenfrau 3. Januar 2013 / 19:36

    Ja, handarbeiten ist was Wunderbares. Ich habe im letzten Jahr meine kreative Seite auch wieder entdeckt und gelernt, wie man spinnt (also aus Wolle Garn herstellen, das andere beherrsche ich von Natur aus 😉 ) und gestern habe ich Bioplastik hergestellt. Auch interessant. Achja: ich bin mir nicht 100% sicher, aber ich glaube, ich nehme Maschen auch so auf 😉

    • OneBBO 3. Januar 2013 / 20:36

      Es gibt viele Handgriffe, die man automatisch macht, und die sehr schwer nachzuvollziehen sind 😉

    • Moon 4. Januar 2013 / 14:15

      Was bitte ist Bio-Plastik? 🙂 Google gibt da nicht so wahnsinnig viel her für den Hausgebrauch …

      • Moon 4. Januar 2013 / 14:20

        aaaaaaaaaaaa ha – wenn ich nicht nur Bioplastik sonder Bioplastik selber machen eingebe, komme ich den richtigen Infos! 🙂 –

        Bin übrigens auch sehr auf französisch stricken gespannt, die Maschen schlage ich genauso auf …

        • OneBBO 4. Januar 2013 / 18:30

          Ich glaube für den 11.1. habe ich den nächsten Beitrag, also rechte Maschen, eingeplant 🙂

  3. Renate 3. Januar 2013 / 20:04

    Das Filmchen ist gut gemacht für Anfänger. Du zeigst alles schön langsam. Ich kann ja etwas stricken, aber wie du den Anschlag beginnst, das war mir neu.Das mit der Schlaufe legen kannte ich noch nicht. Und „Französisch Stricken“ kenne ich auch nicht.
    Bin sehr gespannt.
    Ich bin seit ca. 2 Monaten der Patchworksucht verfallen. Es macht mir sehr viel Spass. Stricken tu ich eher nicht so gern.

    • OneBBO 3. Januar 2013 / 20:37

      Patchwork…. das gab doch mal so ne Zeit, da machte das jeder. Schön, dass du es wieder aufgreifst!

  4. Follygirl 3. Januar 2013 / 20:53

    Früher habe ich auch sehr viel gestrickt, gestickt gehäkelt… aber diesen Anschlag kannte ich noch nicht. Bei nächster Gelegenheit möchte ich das mal versuchen, mich würde also auch interessieren wies dann weitergeht.
    LG, Petra

    • OneBBO 3. Januar 2013 / 20:55

      Ich hatte ja auch eine lange Strick- und Häkelpause eingelegt. Das ist wie Radfahren – wenn man’s einmal richtig konnte, kommt es auch schnell wieder.

  5. Marita 3. Januar 2013 / 21:00

    Französisch stricken ist auch für mich neu und in Deinem Filmchen
    ist der Maschenaufschlag sehr gut erklärt, genial, da auch ich
    Linkshänderin bin. Freue mich schon auf die nächsten lehrreichen
    Minuten zum“ Stricken ohne Schrecken“ 🙂

    • OneBBO 3. Januar 2013 / 21:01

      Ich sehe schon…. ich muss da doch noch ein paar Ideen umsetzen 🙂

  6. Diana Balda 3. Januar 2013 / 23:54

    Hallo Ute,
    ich habe mich sehr über Deinen neuen Film gefreut, ich habe in meiner Kindheit so das Aufnehmen der Maschen von meiner Mutter gelernt und bin schon sehr gespannt wie deine rechten und linken Maschen aussehen werden. Ich würde mich also riesig freuen, wenn Du weiterhin Filme aufnehmen würdest…..eigentlich hatte ich dich ja wegen der Rohkost abonniert, jedoch verfolge ich mit großen Interesse Deine Beiträge.
    Du hast eine tolle Art , mach bitte weiter so. 😉
    LG Diana

    • OneBBO 4. Januar 2013 / 10:37

      Herzlich Willkommen auf deinem Weg von YouTube zum Blog auf diesem Blog 🙂

      Danke für die netten Wort. Das tut natürlich gut 🙂 Ja, ich habe schon noch ein paar kleine Strickideen im Hinterkopf.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.