13 Gedanken zu “Ein veganer Gastbeitrag

  1. Follygirl 23. Februar 2013 / 17:51

    🙂 !!!

  2. Soraya 23. Februar 2013 / 23:39

    😀 den Link bekam ich bestimmt schon 100 X Mal per Mail und 300 X per Facebook. Ist aber immer wieder lustig.

    • OneBBO 24. Februar 2013 / 09:08

      Und du bist ganz sicher, dass es nicht vielleicht 102 x per Mail und 296 mal per Facebook bei dir eintraf?

  3. Daniela 24. Februar 2013 / 09:17

    Ich kannte das Video noch nicht.
    Hm, was lernen wir daraus? Wem nach Fleischküchle gelüstet, der werde besser kein Veganer, höchstens Gelegenheits-Veganer… 😉
    Danke, Ute, was zum Schmunzeln tut immer gut. 🙂

    • OneBBO 24. Februar 2013 / 09:59

      Und danke an die Leserin, die mir den Link geschickt hat 🙂

  4. Frau Schmidt 24. Februar 2013 / 19:24

    Ja, danke auch von mir. Sehr lustig!!

    • OneBBO 24. Februar 2013 / 20:07

      Freut mich 🙂

  5. Susanne9 24. Februar 2013 / 19:54

    Ich brech zusammen 😆 – das schicke ich jetzt an die ganze Familie!!!!! Kannte ich noch nicht …. Dank an die Veganerin für’s schicken und danke an Dich für’s einstellen!!!!

    • OneBBO 24. Februar 2013 / 20:07

      Noch jemand, der’s nicht kennt… erstaunlich 😉

      • Susanne9 24. Februar 2013 / 22:36

        Ja echt! – Sohn Nr. 2: Ach, das kenn ich schon lange …..

        • OneBBO 25. Februar 2013 / 07:02

          Feines Beispiel, um die emotionale Reife der Kinder zu messen: Ein reifer Mensch sagt: „Oh, ja, das ist lustig“. Und vielleicht ein paar Tage später: „Hätte ich gewusst, dass dir das auch Spaß macht, hätte ich es dir schon früher geschickt“ 😛

  6. Natalja 25. Februar 2013 / 14:53

    Ich kannte das auch nicht *schäm*, ist ja richtig cool das Video.

    • OneBBO 25. Februar 2013 / 14:56

      Wieso schäm? Nur weil ein paar Leute das schon gut kennen, muss sich niemand schämen, dass jetzt erst kennenzulernen. Was meinste, was wir alles kennen, wovon die keine Ahnung haben 😛

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.