Sonntagsrezept mit Kichererbsen

14. April 2013: Kichererbsen mit Blumenkohl in Zitronensoße

Da ich Kichererbsen sehr, sehr gerne esse, wird es hier immer wieder Rezepte mit diesen Hülsenfrüchten geben. Wer lieber andere Hülsenfrüchte verspeist – kein Problem, einfach austauschen! Das heutige Rezept würde zum Beispiel auch sehr gut mit Augenbohnen oder Linsen schmecken, die Kochzeiten sind dementsprechend anzupassen. Es war eines der einfacheren Gerichte zum Testen der Woll-Pfannen.

Kaufen könnte Ihr diese Rezept mit der Nummer 5420 (für 1 Euro): hier

Kichererbsen mit Zitronenblumenkohl

5420

 

6 Gedanken zu “Sonntagsrezept mit Kichererbsen

  1. muffinluff 14. April 2013 / 17:40

    Kichererbsen-ich bin ja gerade sowieso im Kichererbsenfieber. Das Rezept kommt gerade richtig-ich steh grade total auf Kichererbsen. Ich mochte die früher nie, weil ich leider nur die aus der Dose kannte :(. Die schmecken mir überhaupt nicht, aber jetzt hab ich die Kügelchen echt für mich entdeckt!

    • OneBBO 14. April 2013 / 17:44

      Wenn ich mal alle meine Hülsenfrucht-Vorräte aufgebraucht habe (aus irgendeinem Grund habe ich mich mal quasi mit allem reichlich eingedeckt) werden Kichererbsen im Vorrat deutlich die Vorherrschaft übernehmen.

      • muffinluff 14. April 2013 / 17:50

        Ich glaub ich hab auch mindestens allein sieben verschiedene Bohnensorten hier, dann noch verschiedene Linsen…und das, wo ich doch den Kichervirus bekommen habe

        • OneBBO 14. April 2013 / 18:22

          Vielleicht sollten wir hier eine Kicher-Tauschbörse einrichten? Bohnen / Linsen gegen Kichererbsen?

  2. Svenja 16. April 2013 / 11:13

    Oh, wieder ein Gericht ganz nach meinem Geschmack. Vielen Dank dafür und für die Mühe.

    • OneBBO 16. April 2013 / 11:14

      Oh, freut mich 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.