Sonntagskekse

22. Dez. 2013: 3 x Weihnachtskekse auf die Schnelle

Last-Minute-Kekse

Kaufen könnte Ihr dieses Rezept mit der Nummer 5841 (für 1 Euro): hier

Schnell gebacken, lassen sich damit rasch die Weihnachtsteller noch einmal auffüllen…. Leider waren die Kekse schon aufgegessen, bis ich entdeckte, dass das Foto nicht ganz scharf war 😦

kekse

Orangen-Schoko-Kekse

Kaufen könnte Ihr dieses Rezept mit der Nummer 5848 (für 1 Euro): hier

5858

Berliner Brot Remscheider Art

Kaufen könnte Ihr dieses Rezept mit der Nummer 5870 (für 1 Euro): hier

5870

 

8 Gedanken zu “Sonntagskekse

  1. Michael 22. Dezember 2013 / 17:33

    Die Orangen – Schoko Kekse werde ich glatt noch einschieben.

    • OneBBO 22. Dezember 2013 / 18:11

      🙂

  2. culinariaa 22. Dezember 2013 / 18:09

    Last minute, das werde ich morgen brauchen. Und das Remscheider „Brot“ – das war so ganz nach meinem Geschmack – ich bin eigentlich sonst auf die wenigsten süßen Sachen so richtig keen. Vielleicht findest du es ja auch gar nicht süß, da du es Brot nennst? Wie auch immer, vielen Dank, liebe Ute! Ich begleite dich mit guten Gedanken in deine Urlaubszeit!

    • OneBBO 22. Dezember 2013 / 18:12

      Ich finde es süß. Warum das „Brot“ heißt, weiß ich auch nicht. Es ist ja eine Variante des Weihnachtsgebäcks „Berliner Brot“ – und das ist süß, nicht brotig.

    • culinariaa 22. Dezember 2013 / 18:25

      Dann bin ich ja beruhigt, dass ich meinen Geschmacksnerven noch trauen kann. Ich fand es nämlich auch süß, aber zugleich sehr würzig. Mmh!

  3. Adlerauge 22. Dezember 2013 / 18:36

    bei Deinen vielen Vorschlägen fällt die Auswahl schwer – aber nächstes Jahr ist ja auch wieder Weihnachten –

  4. michaela 22. Dezember 2013 / 19:35

    die werde ich auch probieren 🙂 der Schokobrei ist für sich schon ein Genuss 😉 den gibt es nämlich bei mir öfters 🙂 ich wünsch dir schöne frei Tage 🙂

  5. Tatjana 23. Dezember 2013 / 12:14

    Lustig, ich hatte gestern auch Kekse gebacken und ein paar Kakaonibs in den Teig gerührt, da mein Sohn die Original-Cookies so vermisst. Die Kakaonibs könnten mit den Cookies mithalten, waren sehr lecker! Und heute sehe ich deine Schoko-Orangen-Kekse. Alle drei Rezepte sehen sehr lecker aus, werden nachgebacken, danke für die Rezepte.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.