Über die ehemalige DDR kennen gelernt…

24. März 2015: Tapestry

„Der Kollege“ hat schon länger als ich einen Facebook-Kanal, pflegt ihn aber intensiver erst seit relativ kurzer Zeit. Auf Facebook findet Ihr ihn unter „Eric Mark Charlton“. Er stellt dort vorwiegend seine Lieblingsmusik vor. Da sind echte Schätze bei! Und er erinnerte mich durch einen Eintrag letztlich an Carole King.

Wer jetzt die Stirn runzelt und sich fragt: Äh, was hat Carole King mit der DDR zu tun?

Hier die Antwort: In den 70er Jahren sind Verwandte von uns aus der DDR in den Westen geflohen. Mit viel Enthusiasmus stürzten sie sich vor allem auch auf die „Westmusik“. Und eines Tages schenkten sie meiner älteren Schwester die LP „Tapestry“ von Carole King. Das war in einer Zeit, in der ich eigentlich fast alles kannte, was der Musikmarkt zu bieten hatte… aber Carole King nicht. Erst fand ich die LP ziemlich langweilig, aber ich mochte die Stimme. Und die Musik fand ich auch immer schöner.

Und deshalb stelle ich heute einen meiner Lieblingssong von Tapestry vor „I feel the earth move“. Na, wenn man da nicht gute Laune bekommt…. wann dann? 😉

 

Advertisements

5 Gedanken zu “Über die ehemalige DDR kennen gelernt…

  1. Tausend 24. März 2015 / 18:08

    Yeah, gutes Lied! Und ich mag die Band. 🙂

    • OneBBO 24. März 2015 / 18:14

      Hast du jetzt gute Laune, hoffe ich? 😉

      • Tausend 24. März 2015 / 18:16

        Logisch!

  2. Michael 24. März 2015 / 21:41

    Hattest du denn eine große Plattensammlung damals? Ich habe meine gesamte LP Sammlung damals einen WG Kollegen geschenkt. Darunter waren auch Platten von King. Heute hätte ich gerne meine alten Platten wieder.

    • OneBBO 25. März 2015 / 07:06

      Ich habe zwar viele Schallplatten gekauft, aber eine richtig große Sammlung hatte ich nie 🙂 Ich habe schon in jungen Jahren das „Ausmisten“ beherrscht. Und gerade bei Musik kann ich ein Stück (oder damals: eine LP) 1000 mal hören, und dann ist sie ausgehört. Dann musste sie nicht in meinem Schrank stehen. Ich vermisse auch nichts von dem, was ich jemals weggegeben habe.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.