Heute mal glutenfrei

12. April 2015: Knäckebrot glutenfrei

Was an „normalem“ glutenfreien Brot so störend ist, dass ihm nämlich das „Lockere“ fehlt, ist für ein Knäckebrot ja gerade gut. Dieses ist auch farblich sehr ansprechend – dass es „anders“ ist, schmeckt man nicht. Je gleichmäßiger man den Teig ausstreicht, umso gleichmäßiger wird es auch beim Backen (guten Ofen vorausgesetzt). Bei mir war es in der Mitte ein wenig zu dick, da waren die Stücke noch etwas weich. Das hat mich erst gestört, aber dann fand ich das besonders lecker auf seine eigene Art.

6853

  • Kaufen könnte Ihr dieses Rezept mit der Nummer 6853 (Nummer bitte in die Rubrik schreiben, wo Ihr dem Verkäufer eine Nachricht hinterlassen könnt; für 1 Euro): hier
  • Wer eine Sammelkarte hat, bestellt bitte per Email (Adresse im Impressum)
  • Wer eine kleine oder große Sammelkarte bzw. ein Superduper-Abonnement (nur das Superduperabo enthält dieses Rezept) beginnen möchte, klickt: hier

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Heute mal glutenfrei

  1. mumaskitchen 13. April 2015 / 08:26

    Super Idee! Wird sofort ausprobiert! LG

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.