Spargel mit weißer Soße

10. Mai 2015: Spargel

Früher gab es Spargel mit einer weißen Soße, die viel Butter oder auch Ei enthielt. Auf die Vollwert gekommen, war dann klar: Das geht so nicht mehr, wir nehmen nun eine Nusssoße! Wer sich aber der fettfreien-fettarmen Ernährung zuwendet, macht auch da wieder ein langes Gesicht. Aber keine Sorge – auch hier gibt es eine köstliche Möglichkeit, Spargel „relativ herkömmlich“ zu verzehren.

Die Soße enthält für 2 Personen 15 g Cashewnüsse. Das halte ich für vertretbar 🙂 Ansonsten verwende ich Dinge, bei denen ein Hochleistungsmixer hilfreich, aber nicht unbedingt erforderlich ist. Die Soßenmenge ist reichlich, weniger herzustellen oder mehr Spargel für mehr Personen zu nehmen ist einfach.

Ich habe dazu Nudeln gegessen, ich fand das zur Abwechslung mal sehr schön! Reis oder Kartoffeln passen natürlich genauso gut dazu.

Spargel mit heller Soße

7120

  • Kaufen könnte Ihr dieses Rezept mit der Nummer 7120 (Nummer bitte in die Rubrik schreiben, wo Ihr dem Verkäufer eine Nachricht hinterlassen könnt; für 1 Euro): hier
  • Wer eine Sammelkarte hat, bestellt bitte per Email (Adresse im Impressum)
  • Wer eine kleine oder große Sammelkarte bzw. ein Superduper-Abonnement (nur das Superduperabo enthält dieses Rezept) beginnen möchte, klickt: hier

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Spargel mit weißer Soße

  1. helga 11. Mai 2015 / 18:40

    Ute die Soße ist so lecker. Ich habe Blumenkohl mit Kartoffel dazu gegessen

    • OneBBO 11. Mai 2015 / 18:45

      Schön, da freue ich mich! Zu Blumenkohl kann ich mir die Soße auch sehr gut vorstellen, stimmt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.