Salatplatte und umsonst: Ein Rezept von Agnes

3. Juni 2015: Salatplatte mit Mangodressing und umsonst: Agnes‘ Karottenecken

Salatplatte mit Mangodressing

Das Rezept kommt mit Messer und Magic Maxx oder Zerkleinerer aus; das Dressing ist fettfrei und enthält nur wenige Nüsse.

7113

7112

  • Kaufen könnte Ihr dieses Rezept mit der Nummer 7113 (Nummer bitte in die Rubrik schreiben, wo Ihr dem Verkäufer eine Nachricht hinterlassen könnt; für 1 Euro): hier
  • Wer eine Sammelkarte hat, bestellt bitte per Email (Adresse im Impressum)
  • Wer eine kleine oder große Sammelkarte bzw. ein Superduper-Abonnement (nur das Superduperabo enthält dieses Rezept) beginnen möchte, klickt: hier

 Agnes: Karottenecken

(für 6 bis 7 Personen)

Mandelmilch:

  • 30 g geschälte Mandeln
  • 300 g Wasser
  • Mandeln und Wasser im Vitamix zu einer Milch mixen.

Teig:

  • 500 g Dinkel, frisch gemahlen
  • 30 g frische Bio-Hefe
  • 1 TL Salz
  • Mandelmilch
  • 25 g Olivenöl
  • Streumehl

Mehl und Salz in eine Schüssel geben und vermischen. Hefe in der Mandelmilch auflösen. Alle Zutaten in die Schüssel geben und 8 Minuten mit der Maschine kneten. Zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Mit Hilfe von Streumehl den Teig in der Grösse eines Backofenbleches ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Belag:

  • 600 g Karotten
  • 180 g gekochte Sojabohnen
  • 2 Knoblauchzehen, mittelgross
  • 3 TL Salz
  • 30 g Olivenöl
  • 70 g Wasser

Die Karotten an der Bircherraffel reiben. Alle anderen Zutaten Im Vitamix mit Hilfe des Stopfers gut durchmixen und mit den Karotten vermischen. Die Masse auf den Teigboden geben und gleichmässig darauf verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Ober- und Unterhitze 35 Minuten backen.

Salat: (für 6 Personen)

  • 180 g Kopfsalat
  • 240 g Gurken, in dünne Scheiben geschnitten
  • 300 g kleine Tomaten, grob zerteilt
  • 1 gelbe Paprika, netto 160 g
  • 150 g Karotten, in Stäbchen geschnitten

Über das Gemüse habe ich unsere Standard-Salatsauce gegossen.

Advertisements