Brotschneidemaschine

20. August 2015: Ritter E18 Allesschneider

Schon lange habe ich immer wieder mit dem Gedanken gespielt, mir eine Brotschneidemaschine zu kaufen. Auf der Suche nach einem kompakten Gerät bekam ich hier die Empfehlung „Graefe“. Ich habe mich bei Graefe erkundigt, sie haben keine speziellen Ausgaben für Linkshänder, aber „die Linkshänder seien alle sehr zufrieden“. An so etwas glaube ich schon lange nicht mehr, nachdem ich beim Test einer Mühle für Linkshänder feststellte, dass diese einfach keine Linkshändermühle ist und dann vom Hersteller hörte, der Techniker sei selbst Linkshänder.

brot3

Ich habe mich für die Ritter E18 entschieden. Das andere Linkshändermodell war wohl von Gourmet Maxx oder einer anderen Billigfirma, das wollte ich lieber nicht riskieren.

Ich habe die Ritter E18 jetzt einige Wochen im Einsatz und bin bis jetzt sehr zufrieden. Der „Wagen“ ist auf der linken Seite, eben für Linkshänder.

brot2

Es gibt 14 verschiedene Stärken, die aber nicht Millimetern entsprechen. Die Zahlen sind schon einmal praktisch, denn ich merke mir einfach, welche Scheibendicke ich am liebsten mag und habe immer gleiche Stärke – für mich schneide ich auf 12, für Eric auf 8. Was natürlich nichts Besonderes für die Ritter E18 ist.

brot5

Die Bedienung ist unkompliziert, die Reinigung ebenfalls. Sogar das Herausnehmen des Messers zwecks Spülen klappte auf Anhieb (was bei mir nicht immer so ist).

Toll ist das vor allem am Brotende – was natürlich auch nichts besonderes für die Ritter ist – da muss ich endlich keine knüppeldicken Enden mehr essen. Auch mein letztes Wildhefebrot hat eine verkantete dicke Kruste, da hätte ich beim Handschneiden echt Bedenken, mir die Hand anzusäbeln. Klappt auch prima.

brot1

Die Ritter ist ausgesprochen kompakt, das gefällt mir auch. Ich wollte mir nicht die ganze Arbeitsfläche für ein bisschen Brotschneiden „zumüllen“.

Außer dem Messer sind die Teile aus Kunststoff. Das kann man mögen oder nicht – andererseits ist die E18 deshalb recht leicht und lässt sie sich zum Reinigen der Standfläche einfach anheben und verschieben. Dennoch ist sie standfest.

Das Kabel kann auf die gewünschte Länge an der Unterseite eingerollt bzw. ausgerollt werden.

Advertisements

2 Gedanken zu “Brotschneidemaschine

  1. Renate 20. August 2015 / 18:58

    Ich glaube, Ritter fertigt schon Qualität. Jedenfalls war das früher so. Ich habe noch eine Pfeffermühle von Ritter. Die ist ca. 35 Jahre alt und mahlt immer noch einwandfrei. Kaum zu glauben, obwohl sie immer benutzt wird.
    .

    • OneBBO 20. August 2015 / 19:00

      Am 7. September (geplant, falls nichts Aktuelles dazwischen kommt) veröffentliche ich noch einen Artikel zum Ritter-Service.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.