Schwarzer Teespruch

14. Sep. 2015: Davon gibt es noch ein paar

Manchen Schmerz beendet nur der Tod.

Advertisements

12 Gedanken zu “Schwarzer Teespruch

  1. Maren 14. September 2015 / 18:49

    Muss dabei gerade an meine syrischen Asylanten denken, die heute im Deutschkurs meinten, dass sie „süchtig seien“ nach der Heimat, aber wohl nie wieder nach Hause gehen könnten. Einer möchte sogar die dt. Staatsbürgerschaft annehmen.

    • OneBBO 14. September 2015 / 18:58

      Ich wusste gar nicht, dass die syrischen (andere auch?) Asylanten in das Besitztum ihrer Deutschlehrer übergehen. So lernt man jeden Tag dazu.

      • carola 14. September 2015 / 20:26

        Nicht nur Asylanten, auch Krankheiten wie z. B. Kopfschmerzen und Allergien gehen gern mal über 🙂

      • Maren 15. September 2015 / 06:54

        jo, schon… wenn man fast ein Jahr zusammen arbeitet… aber das beruht ja auf Gegenseitigkeit… bin „ihre“ Lehrerin…

        • OneBBO 15. September 2015 / 07:00

          Genau das ist der Unterschied. Du bist ihre Lehrerin, sie sind deine Schüler – aber sie sind nicht DEINE Asylanten. Diese Feinheiten in der Bedeutung darfst du gerne noch einmal überdenken, das kann auch deinem (!) Deutschunterricht nicht schaden, denke ich 🙂

          Abgesehen davon hat dein Kommentar überhaupt nichts mit meinem Artikel zu tun. Ich muss es offenbar so direkt sagen, wenn mein Wink mit dem Zaunpfahl offenbar nicht angekommen ist. Tausend hat es mit ihrer Bemerkung zum Haartrockner sehr schön kommentiert 😉

  2. Tausend 14. September 2015 / 19:12

    Ich verwende meistens Haartrockner von der Firma Braun.

    • OneBBO 14. September 2015 / 19:13

      Meistens – und in den anderen Fällen? Miele?

      • Tausend 14. September 2015 / 19:15

        Was Du für seltsame Fragen stellst. Mit Miele sauge ich nur.

  3. sandra 15. September 2015 / 10:29

    Zurück zu den Teebeutelchen: Die Hoffnung stirbt zuletzt, also nicht Schwarzsehen bitte 😉

    • OneBBO 15. September 2015 / 10:32

      Das ist eine wunderbare Grundlage für einen SCHWARZTEE-Beutelspruch:

      Die Hoffnung stirbt zuerst

      🙂

      • sandra 15. September 2015 / 10:37

        *vordenkopfklatsch* du hast ja so recht!

        • OneBBO 15. September 2015 / 10:39

          Danke 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.