Wolkengebilde

21. September 2015: Schönheit im Alltag

Wolken können so schön sein, vor allem in Kombination mit dem Morgenrot z.B. Einen rosa Himmel zu fotografieren, ist häufig schwer. Doch an einem schönen Morgen, Anfang August – genauer gesagt: dem 6.8. – ist es mir gelungen. Sogar der Mond ist noch auf einem Foto zu sehen!

2015-08-06-303

2015-08-06-302

2015-08-06-301

Für ein betagteres Handy (mehr als drei Jahre) ist das schon ganz ordentlich 🙂

Advertisements

8 Gedanken zu “Wolkengebilde

  1. Tausend 21. September 2015 / 17:43

    Der Himmel ist wirklich schön, und dieses Rosa ist ja meistens nur kurz zu sehen. Ich wollte letztens auch einne rosa Wolke fotografieren, und nach nichtmal einer Minute war sie schon verschwunden.
    Das mit dem Mond ist natürlich besonders cool, und ich hätte ihn glatt für die Sonne gehalten.

    • OneBBO 21. September 2015 / 17:46

      Die Sonne ist größer 🙂

      • Tausend 21. September 2015 / 17:47

        Der Mond auch.

        • OneBBO 21. September 2015 / 17:50

          Ich habe gemessen, du geschätzt!

          • Tausend 21. September 2015 / 18:03

            Du hast das auch höchstens gemätzt.

          • OneBBO 21. September 2015 / 18:11

            Es ist nicht mein Problem, wenn du nicht zwischen mätzen und mästen unterscheiden kannst.

          • Tausend 21. September 2015 / 18:23

            Dein Problem ist es nicht, aber Deine Schuld natürlich.

          • OneBBO 21. September 2015 / 18:31

            Mea pulpa, mea maxima pulpa.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.