Sonnentor – dritte und letzte Folge

Nachdem zwei Leser nachgehakt haben, hat Sonnentor geantwortet. Wie ein Rechtsanwalt – sich Unwesentliches herauspicken und sich selbst ständig auf die Schulter klopfen.

SONNENTOR Liebe Ute-Marion, der empfohlene Verkaufspreis der SONNENTOR Aufgussbeuteltees liegt zwischen 3,29 und 3,89 EUR. Somit liegt der RefugeesWelcome-Tee dazwischen. Einen Vergleich mit den Chiasamen (kein Tee!) zu setzen ist wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Beim RefugeesWelcome-Tee verdient niemand etwas – nach Abzug der 20% MWSt bleibt soviel übrig, dass wir und die Bioläden die Kosten gedeckt haben. Du kannst ihn kaufen oder auch nicht – dieses Produkt trägt sicher nicht zu unserer Bereicherung bei. Wir sind auf jeden Fall unheimlich stolz, mit welchem Engagement unsere KollegInnen diese Idee eines Fans umgesetzt haben und die Organisation von Ute Bock freut sich über die Spende – und das soll am Ende zählen. Wir spenden übrigens jedes Jahr finanzielle Mittel und Produkte – gesamt sind das rund 100.000,- EUR. Wer sich näher informieren möchte, kann das gerne in unserem Gemeinwohl-Bericht ab Seite 60. https://www.sonnentor.com/Untern…/Nachhaltigkeit/Downloads Sonnige Grüße, Sonja

Ute-Marion Wilkesmann an SONNENTOR Für diese Antwort, in der ihr nur wieder euch selbst lobt, habt Ihr mehr als 24 Stunden gebraucht, bis noch zwei Leser nachgehakt haben? Es geht hier übrigens um Kilopreise, nicht Packungspreise. Ich bin nicht beeindruckt von so viel Weichspülerei. Bei „Chia“ habe ich mich vertippt, es ist „Chai“ zu lesen (Chai-Gewürztraum bio). Was Ihr alleine anhand des von mir angegebenen Preises auch sehr wohl hättet sofort sehen können, eure Antwort ist also zusätzlich unlauter.

Liebe Ute-Marion, wenn du das so siehst, ist es deine Meinung und OK – wirtschaftliche Interessen stehen sicher nicht im Vordergrund und dagegen verwehren wir uns. Wir sind nur Menschen und können nicht immer gleich auf alles antworten – …und ja: manchmal passiert es, dass ein Kommentar übersehen wird. Wir wünschen dir jedenfalls eine gute Zeit – mit oder ohne SONNENTOR.
Gefällt mir · Antworten · vor 8 Minuten

Ute-Marion Wilkesmann Es ist nicht meine Meinung, es ist ein Rechenexempel. Und die Mehrwertsteuer hinzusetzen, ist ebenso unlauter, denn die wird auf JEDEN Tee bezahlt. Das würde heißen, Ihr zahlt bei anderen Tees sonst zu? Hahaha. Der Kilopreis des Refugee-Tees ist 16,16 und der vom anderen Gewürztee 9,14 (z.B. auch Roibosch). Aber ich hab jetzt echt genug von dieser Weichspülerei und Selbstbelobigung, keine Sorge, ich werde hier nicht mehr laut rechnen.

Mir reichts jetzt echt, ich werde auch Kommentare von Sonnentor ungelesen als „gelesen“ markieren. (Mittlerweile habe ich dank eines Lesers eine richtige Funktion dafür entdeckt: „Deaktiven“. Wunderbar 🙂 ) Natürlich können sie nicht zugeben, dass sie an dem Tee verdienen 😉 Aber sie sollen doch bitte nicht die Leser für so doof halten, dass die Erwähnung von 20 Prozent Mehrwertsteuer uns alle in die Knie zwingt. Mehrwertsteuer wird auf alles gezahlt, wie ich im Kommentar sagte. 

Advertisements