Ich kann’s nicht lassen ;-)

10 Wörter-Geschichte mit schwülstig, Klappspaten, Raunacht, Zaubernuss, Blitzzement, Nebelmaschine, Sahnewolke, Pfefferminze, minimalistisch, Gestaltwandler
Der kleine Gestaltwandler saß auf dem Bootsrand und kräuselte seine Zehen im Wasser. Er konzentrierte sich, so wie er das in der Schule gelernt hatte, und es klappte – er hatte jetzt sechs Zehen am rechten Fuß. Zufrieden zog er den Zeh wieder ein. Sehnsüchtig schaute er über die Wasserfläche. Wenn er nur schon so viel gelernt hätte, dass er wie die Schwäne über den See gleiten könnte. Aber das geht nur mit Üben, hatte die Lehrerin ihnen gesagt, üben, üben, üben – da hilft auch keine Zaubernuss.
Eigentlich sollte er gar nicht hier sitzen. Er hatte ja den Auftrag, einkaufen zu gehen. Jeder in der 3. Klasse musste das machen, sie wechselten sich ab. Er schaute auf seine Einkaufsliste: „3 Klappspaten, 5 kg Blitzzement, 1 Nebelmaschine (mit Sahnewolken-Modus), 3 kg Pfefferminz“. Und ein P.S. „Wir brauchen das für die nächste Raunacht, also bitte auf gute Qualität achten.“
Er schielte wieder auf den Schwan. Sooo schön, so majestätisch, gar nicht so schwülstig wie die Fabelwesen, deren Lebensläufe sie immer Montags in der dritten Stunde präsentiert bekamen. Blödsinn alles, unpraktisch. Er seufzte. Nach dem Einkaufen hatte er eine Freistunde, gerade noch Zeit, seinen Aufsatz „Was plane ich für meine nächsten Ferien“ zu Ende zu schreiben. Er machte das immer auf den letzten Drücker, vermutlich würde der Aufsatzlehrer wieder etwas drunter schreiben in der Art „Das ist nun wirklich zu minimalistisch, das gibt nur eine vier minus“.
Er sah noch ein letztes Mal den Schwan an, der langsam seinen langen Hals nach unten bog, um etwas im Wasser zu erhaschen. „Vielleicht… vielleicht im nächsten Sommer!“.

Advertisements

4 Gedanken zu “Ich kann’s nicht lassen ;-)

  1. Tausend 13. Dezember 2015 / 20:50

    🙂
    Und ein Plüsch-Sofa?

    • OneBBO 14. Dezember 2015 / 08:14

      Grundausstattung!

  2. Barbara 14. Dezember 2015 / 21:35

    Geniale Geschichte. Mein Lieblingssatz: „Zufrieden zog er den Zeh wieder ein“. Großes Kino.

    • OneBBO 15. Dezember 2015 / 18:10

      Verneig- Danke 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.