Aus einer Pizza mach zwei

24. Jan. 2016: Zwei Pizzen statt einer

Lange hatte ich das Problem, dass mir eine 28-cm-Form für eine Pizza natürlich zu viel ist. Für eine Person, das schafft man nur mit Weißmehlteigen, die nicht sättigen 😉 Also haben wir uns zu zweit eine solche Pizza geteilt, was aber immer noch recht reichlich war.

Bis ich eines Tages kleine Kerami-Pie-Formen entdeckt habe – die passen bei mir genau schräg versetzt in den Backofen (22,5 cm Durchmesser) und sind eine hübsche kleine Portion. Die Formen sind von Berghoff und überhaupt empfehlenswert, weil da wirklich gar nichts ansetzt, besser noch als PerfectClean. Auf dem Foto is die zweite Form nur links oben mit wenigen Millimetern zu sehen 😉 Es ist keine Stützcreme enthalten.

Beschrieben ist die Herstellung im Thermomix, aber selbstverständlich geht das auch ohne – dann knetet man eben den Teig mit einer anderen Maschine oder der Hand usw.

Pizza Pastinaka

sales8457 zwei kleine Pizzen

  • Kaufen könnt Ihr das Rezept mit der Nummer 8457 (Nummer bitte in die Rubrik schreiben, wo Ihr dem Verkäufer eine Nachricht hinterlassen könnt; für 1 Euro): hier
  • Wer eine Sammelkarte hat, bestellt bitte per Email (Adresse im Impressum)
  • Wer eine Sammelkarte beginnen möchte, klickt: hier

 

Advertisements