Eis mit heißer Schokosoße

14. Feb. 2016: Ein Kindheits- und Jugendtraum

Das war mein absoluter Lieblingsnachtisch, wenn wir mit der Familie essen gegangen sind, und das war recht häufig. Vor allem, nachdem mein Vater den Sprung in die Selbstständigkeit gemacht hatte. Da hieß es mit Geschäftsfreunden essen gehen und mein Vater nahm seine Familie gerne mit. Ich bestellte immer „Vanilleeis mit heißer Schokoladensoße, aber bitte wirklich viel Soße, am besten die doppelte Portion!“ Die einzigen, die es wirklich beherrschten, waren die Köche des damaligen „Ratskellers“ in Wuppertal. Alle anderen Soßen waren entweder zu kalt oder zu dünn, zu bitter, zu süß, nicht genug usw.

Wie glücklich war ich also, als ich vor kurzem endlich eine Soße hinbekommen habe, und das in Vollwert, die meinen Ansprüchen genügt! Dazu gab’s zwar kein Vanilleeis, aber ein köstlich-cremiges Bananeneis.

Ich verwende für dieses Rezept sowohl einen Thermomix (Soße) als auch einen Hochleistungsmixer (Eis), die machen die Herstellung besonders einfach. Ich bin sicher, es geht auch anders, denn so ein cremiges Eis lässt sich erfahrungsgemäß mit leichten Abwandlungen auch in anderen Küchenmaschinen herstellen. Auch die Soße geht „in Handarbeit“. Es wird keine Stützcreme verwendet.

Bananeneis mit heißer Schokoladensoße

2-3 Portionen

8698

  • Kaufen könnt Ihr das Rezept mit der Nummer 8698 (Nummer bitte in die Rubrik schreiben, wo Ihr dem Verkäufer eine Nachricht hinterlassen könnt; für 1 Euro): hier
  • Wer eine Sammelkarte hat, bestellt bitte per Email (Adresse im Impressum)
  • Wer eine Sammelkarte beginnen möchte, klickt: hier

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Eis mit heißer Schokosoße

  1. Maria 18. Februar 2016 / 10:59

    Die Soße und das Eis sind selbst bei unseren Kindern spitzenmäßig angekommen!
    Danke!

    • OneBBO 18. Februar 2016 / 11:02

      Wunderbar! Vielen Dank für deine Rückmeldung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.