Rezept der Woche

17. April 2016: Rucola hat Saison

Rucola-Pilze

KW16Rucola

So lecker! Ich mochte früher Rucola nicht, aber mittlerweile esse ich ihn richtig gerne – frisch natürlich, aber auch gekocht. Rucola gehört zu den Gemüsen mit Bitterstoffen. Dieses Rezept (schau: hier) und auch Infos zu den Bitterstoffen findet Ihr etwa eine Woche lang unter dem folgenden Link, später dann unter „ältere Rezepte“ (und die findet Ihr hier, das jüngste Rezept steht jeweils oben).

Advertisements

6 Gedanken zu “Rezept der Woche

  1. culinariaa 17. April 2016 / 11:59

    Hast du Link und Rezept zu posten vergessen?

    • OneBBO 17. April 2016 / 12:26

      Link fehlt, Rezept ist da, danke 🙂

  2. culinariaa 17. April 2016 / 13:45

    Danke! Da läuft mir schon beim Rezeptelesen das Wasser im Munde zusammen. Ich werde noch einige Rukolablättchen roh dazu essen. Mein Hunger auf Bitterstoffe ist im Frühjahr immer so groß, dass ich unwillentlich den einst reichlich vorhandenen Löwenzahn auf unserem Grundstück ausgerottet habe, indem ich 2 Jahre lang jeden Tag junge Rosetten ausgestochen habe. Nun genieße ich Rukola und Radicchio als bitteres Grünzeug.

    • OneBBO 17. April 2016 / 17:09

      Frag doch mal die Nachbarn, ob du ihren Rasen Löwenzahn-frei essen sollst 😉 Freut mich, wenn das Rezept dir zusagt.

  3. suelwie 20. April 2016 / 10:13

    Hallo Ute, ich habe das Rezept sofort am nächsten Tag, nachdem Du es in Deine Liste aufgenommen hattest, nachgekocht. Weil ich keinen Ruccola hatte, nahm ich Löwenzahn, den wir reichlich im Garten haben. Dazu dann noch einen Deiner letzten Salate (war mit Kohlrabi), den ich mit Brennnessel und Löwenzahn angereichert hatte.
    Leider waren meine schleckigen Mitesser von dem Rezept nicht so angetan wie ich. Ich dafür für alle drei mit. 🙂 Den Salat fanden seltsamerweise alle sehr lecker, obwohl ich angenommen hatte, dass sie die Nase rümpfen würden, weil der Löwenzahn so bitter ist und niemand außer mir Kohlrabi mag. Ich hatte den aber schön klein geraspelt, das war dann wohl geschmacklich okay.
    Vielen Dank mal wieder für Deine immer wieder tollen Rezepte und dass Du sie mit uns teilst. 🙂

    • OneBBO 20. April 2016 / 10:18

      Danke für’s Feedback 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.