1:0 für mich

11. Juli 2016: Facebook gegen Ute-Marion Wilkesmann

Vor ein paar Tagen, Anfang Juni, haben Facebook und ich ein Rennen ausgetragen. Ich wusste gar nichts davon, aber erfuhr es dann deutlich. Ich bin zu schnell für Facebook! Ich hatte in einer (geheimen) Gruppe einen raschen Austausch mit einem Gruppenmitglied. Und plötzlich konnte ich nicht schreiben, immer kam die Meldung:

Warnung: Bitte verlangsame deine Nutzung

Schließen
Es scheint als ob du diese Funktion nicht ordnungsgemäß verwendest. Verwende sie bitte langsamer, sonst kann deine Nutzung dieser Funktion blockiert werden.
 
Öhm. Ich dachte erst, das ist ein Fehler. Nein, es kam, sobald ich versuchte, einen Buchstaben zu tippen. Nach 5 Minuten konnte ich ein Wort tippen, dann mal zwei… aber das war’s dann auch wieder.
Tja, wenn schon Facebook nicht mehr mit mir mitkommt…. 🙂
Advertisements

2 Gedanken zu “1:0 für mich

  1. Tausend 11. Juli 2016 / 18:22

    Es scheint, dass Du facebook nicht ordungsgemäß verwendest.

    • OneBBO 11. Juli 2016 / 18:47

      Schnöder Schein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.