Rezept der Woche

31. Juli 2016: Schmeckt auch kalt 🙂

Hackbraten ist mal wieder so ein Ersatzwort – aber Hackbraten-Alternative klingt auch nicht so richtig prickelnd. Daher nenne ich dieses Backwerk eben doch einfach einen Veganen Hackbraten.

Das Rezept ist für den Thermomix beschrieben, aber natürlich geht es auch mit jeder anderen Maschine! Nachmachen lohnt, statt Leinsamen eignen sich auch Semmelbrösel oder Sesamkörner für die Außenschicht.

Ich habe ihn noch zweimal gemacht, weil er uns so phantastisch geschmeckt hat.

Hackbraten für Veganer

9579rdw

Wir haben ihn heiß mit Pilzen in Cremesoße gegessen, er schmeckt sicherlich auch kalt zu Kartoffelsalat oder zu anderen Beilagen.

Das Rezept findet Ihr: hier.

Advertisements