Tests

4. Aug. 2016: Aktionen

Vor einigen Wochen erhielt ein Freund, der quasi ein Nachbar von mir ist, eine Einladung zum GEERS Hörtest. Termin: 2 Juni, kostenlos, man kann den ganzen Tag vorbeikommen. Aha. Und warum habe ich keine Einladung erhalten? Mein Verdacht war (ähnlich wie bei der Mammographie) das Alter. Da bin ich so datenschutzmäßig schon etwas säuerlich. Am 27. Mai habe ich mir dann gegönnt, unter der kostenfreien Nummer von Geers anzurufen, um nachzuhaken.

Es wurde ein mittellanges Gespräch. Mein Gesprächspartner wusste nicht, nach welchen Kriterien die Marketingfirma aussucht. Er vermutete auch das Alter. Aha. Die Marketingfirma Acxiom steht auch unten auf dem Briefbogen, bedeutete er mir. Richtig, allerdings ohne Telefonnummer – wie praktisch.

Nun wollte ich wissen, ob ich denn ohne so eine Einladung auch einen kostenlosen Hörtest machen könnte. Na klar! Ich könnte ja an einem der beiden vorgeschlagenen Termine vorbeikommen. Es ist nur ein Datum angegeben. Außerdem habe ich dazu keine Lust. Frage: Kann ich nicht einfach so einmal vorbeikommen? Ich komme nämlich sowieso jeden Tag an dem Laden vorbei. Er wand sich, es wäre besser, ich würde einen Termin machen, die Mitarbeiter sind ja gut ausgelastet und dann wäre da vielleicht eine Schlange. Ja, aber am 2. Juni ist doch dann sicher auch eine Schlange? Nein, das zieht sich ja über den ganzen Tag.

Sehe nur ich da einen Widerspruch? Ich war so frei, ich hatte meinen gründlichen Tag, ihn soweit runterzudiskutieren, bis er zugab: „Öhm, ja, Sie können es natürlich jederzeit versuchen.“ Mir ist auch klar, warum die gerne einen Termin machen möchten – Datenfraß. Nö.

Dann habe ich mir im Internet die Telefonnummer von Acxiom herausgesucht und dort angerufen. Da ging auch sofort eine freundliche Dame ans Telefon. Ich erläuterte mein Anliegen. Nein, da irrt sich der Herr bei Geers, das geht nicht nach Geburtsdatum, sondern nach Anfangsbuchstaben des Vornamens. Okay, da liege ich mit einem U ziemlich weit hinten, nur noch geschlagen von Waldemar, Wanda, Wildfried, Walter, Xaver, Yvonne und so weiter. „Dann bekomme ich also auch noch irgendwann eine Einladung?“ „Ja, damit ist zu rechnen.“

Da bin ich ja nun mal gespannt. Denn wenn ich keine bekomme, geht es doch nach Lebensalter 🙂

Außerdem ist schrägt gegenüber seit einiger Zeit noch so ein Gehörgeräteladen. Sonst könnte ich den ja mal probieren…

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Tests

  1. Heidi 5. August 2016 / 07:43

    Es ist immer wieder interessant, über was du dir alles Gedanken machst 😉 Aber schön, dass du uns teilhaben lässt ….

    • OneBBO 5. August 2016 / 08:09

      Ich habe bis heute keine Einladung. Für mich fängt Datenschutz genau hier an 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.