Fixe-Mixer-Tag: Wintergemüse

6. Jan. 2016: Kohlrabi für die drei Könige … und für die anderen auch

Kohlrabi ist eines meiner Lieblingsgemüse, das roh ganz anders schmeckt als gekocht. Ich mag beide Varianten.

Gedämpfter Kohlrabi

1 Portion; Zubereitungszeit: ca. 35 Min

kohlr

  • 50 g Buchweizen
  • 500 + 125 g Wasser
  • 2 TL Gemüsebrühextrakt o.ä.
  • 1 Kohlrabi (ungeschält 250 g; geschält 200 g)
  • 1 Möhre (ca. 100 g)
  • 3 EL süße Sahne
  • 1 TL Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 geh. EL Dinkel- oder Weizenmehl
  • etwas Petersilie

500 g Wasser mit Gemüsebrüheextrakt in den Thermomix geben, Buchweizen in den Gareinsatz schütten. Einstellung: 15 Min./Varoma/Stufe 1. In der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten: Kohlrabi schälen, alles in handliche Stücke schneiden. Am Ende der Garzeit auf den Buchweizen legen, Thermomix erneut einschalten: 14 Min./Varoma/Stufe 1. Gareinsatz herausnehmen.

Bei mir war anschließend fast die ganze Flüssigkeit verbraucht. Wer sehr vorsichtig sein möchte, nimmt etwas mehr Wasser. Sahne, 125 g Wasser, Salz, Pfeffer und Mehl in den Thermomix geben, auckochen (3 Min./100°C/Stufe 3-4). Gemüse auf einen Teller geben, mit der fertigen Soße übergießen und mit Petersilie dekorieren.

Tipp: Veganer nehmen statt 2 EL Sahne entweder 2 TL Cashewnussmus oder 2 EL Stützcreme.

Advertisements