Fixe Mixer: Ein Frühstück

Rhabarbermüsli mit Anishauch

100 % vegane Rohkost; Vorbereiten: 10-12 Stunden einweichen; gutes Frühstück für zwei Personen

6 EL Sechskorngetreide
150 g Wasser
50 g Haselnüsse
50 g Weinbeeren
1 Scheibe in Öl eingelegte Zitrone (18 g)
1 Zitrone
1 Stück Rhabarber (60 g)
1 Banane (180 g brutto)
3 kleine Äpfel (260 g)
1 Birne (155 g)
1/2 gestr. Teelöffel Anis

Abends: Getreide grob schroten. Mit 150 g Wasser verrühren, dass sich ein nicht zu flüssiger Brei ergibt. Haselnüsse und Weinbeeren zusammen in etwas Wasser einweichen.

Morgens: Stiele von Birne und Äpfeln entfernen (Früchte nicht schälen). In grobe Stücke schneiden, den Rhabarber ebenfalls. Die Zitrone schälen und vierteln. Alles zusammen mit dem Anis pürieren (in der Küchenmaschine oder im Thermomix: 1,5 Minute auf Stufe 4, 16 Sekunden auf Stufe 8). Unter das eingeweichte Getreide rühren. Einige Haselnüsse zur Seite legen, restliche Nüsse und Weinbeeren abtropfen lassen und unter das Müsli rühren. Auf zwei Schüsseln verteilen, mit den restlichen Haselnüssen dekorieren.

Tipp: Weg mag, kann noch 2 EL Sahne unterrühren.

 

Advertisements