Pokemon: Was taugt Ditto?

Ditto ist nicht von Anfang an Teil von Pokemon Go gewesen. Ich weiß nicht mehr so genau, wann es kam – Oktober oder November 2016? Überall brach Begeisterung aus, denn Ditto ist ein Wandler. Das bedeutet: Steht ein Ditto einem anderen Pokemon gegenüber, übernimmt es dessen Identität, also: steht ein Ditto einem Garados gegenüber, wandelt es sich ebenfalls zu einem Garados. Boh, toll, denkt man da und die „Fachwelt“ pries es auch an. Folge: In vielen Arenen sah ich mich Dittos gegenüber. Und?

Ich freute mich. Denn ich wusste: Wann immer ich auf ein Ditto treffe, werde ich es besiegen. Die Dittos gaben immer eine schwächere Ausgabe meines eigenen Pokemons und sind auch nicht sehr kampfstark. Trotzdem erhält man ja gelegentlich Dittos, bis auf eines habe ich alle „verschickt“. Mittlerweile sehe ich sie gar nicht mehr in Arenen.

Bis ich eines Tages eine Entdeckung machte: Dittos sind zwar lausige Verteidiger, aber als Angreifer durchaus interessant! Ich besaß ein relativ starkes Ditto (über 500 WP) und sah mich zum ersten Mal einem Impergator, und zwar einem recht starken, gegenüber. Was tun? Mehr aus Zufall nahm ich das Ditto…. und war überrascht. Ich konnte das gegnerische Impergator nämlich mit meinem Ditto bis unter die Hälfte seiner Kraft „herunterkämpfen“, den Rest erledigte eines meiner stärkeren Pokemon mit Links. Zwar brauchte ich dann einen Beleber, um das Ditto wieder kampfbereit zu machen, da Dittos aber recht WP-schwach sind, nicht viele Tränke, um es komplett aufzustocken.

Daraufhin habe ich begonnen, auch mein Ditto aufzubauen. Das geht allerdings schleichend langsam, pro „Power“ gibt es nur 5 WP mehr. Ditto-Bonbons habe ich reichlich, aber der „Sternenstaub“ schmerzt. Mittlerweile ist mein Ditto 565 WP stark und ein echter Kämpfer. Es ist nämlich nun häufig stärker als meine Gegenüber und kann zumindest den ersten Angriff deutlich erleichtern. Nicht sinnvoll ist der Einsatz gegen ein Heiteira, weil die Zeit da auch abläuft.

Der Nachteil des Dittos als Angreifer sei auch erwähnt: es hat keinen Spezialangriff, d.h. der längere Druck auf den Gegner im Kampf ist reine Zeitverschwendung.

Nach diesen neuen Erkenntnissen pflege ich mein Ditto. Seine maximale WP-Zahl ist 718 – okay, das ist noch etwas hin, aber irgendwann bin ich da. 🙂

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Pokemon: Was taugt Ditto?

  1. Tausend 6. Mai 2017 / 18:38

    Was passiert eigentlich, wenn in der Arena zwei Dittos aufeinandertreffen?

    • OneBBO 6. Mai 2017 / 21:01

      Ich habe mal gelesen, dass das ziemlich langweilig ist.

      • Tausend 6. Mai 2017 / 21:20

        Aber in was verwandeln sie sich dann?

        • OneBBO 6. Mai 2017 / 21:22

          In Dittos 🙂 Wäre spannend, ob sie ihre WP dann verändern. Sollte ich nochmal ein Ditto in einer Arena antreffen, werde ich es ausprobieren. Sie sind aber absolut selten geworden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.