Fixe Mixer: Spargel ganz einfach und vegan

Spargel mit Kartoffeln aus dem Thermomix ist ganz einfach. Spargelkochwasser und Spargelabfälle (Schale und Endstücke) bitte aufbewahren – da gibt es die Tage auch noch Rezepte zu. Die helle Soße fand ich sehr lecker, sie erinnerte mich an meine Kindheit und Jugend, wenn es bei uns zu Hause Spargel mit „Sauce Hollandaise“ gab. Das war nicht die superklassische Variante, aber wir kannten sie unter diesem Namen.

Spargel aus dem Thermomix

2 Portionen

  • 550 g Wasser
  • 5 g Sonnenblumenöl
  • 10 g Ahornsirup
  • 1 TL Salz

In den Mixtopf geben.

  • 385 g Kartoffeln, gewaschen und in Stücke geschnitten

In den Gareinsatz geben.

  • 8 Stangen Spargel (= 310 g), geschält

ungeschnitten in den Varomaeinsatz geben.

Gareinsatz einhängen, Varoma aufsetzen und 33 Minuten/Varoma/Stufe 1 garen. Dazu gab’s eine helle Soße:

Gelbe Soße zu Spargel (Pseudo Hollandaise)

  • 50 g gekochte rote Linsen
  • 75 g Stützcreme
  • 55 g Kichererbsenkochwasser
  • 15 g Sonnenblumenöl
  • 5 g Zitronenfleisch
  • 5 g Senf
  • 1 gestr. TL Salz

Mit einem kleinen Mixer, hoch stehendes Messer, zu einer viskösen Creme schlagen. In einer kleinen Pfanne auf kleiner Einstellung erhitzen, ohne die Soße zu kochen.

Größere Mengen lassen sich dann prima im Hochleistungsmixer herstellen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Fixe Mixer: Spargel ganz einfach und vegan

  1. kniesje 3. Juni 2017 / 13:24

    Pseudo Sauce richtig lecker. Seniorenportion Spargel?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s