Fixe Mixer: Spargelsuppe

Wenn Ihr die Kochflüssigkeit vom Freitagsrezept aufbewahrt und auch das Spargelpesto gestern hergestellt habt, dann ist es Zeit, eine köstliche Spargelsuppe daraus zuzubereiten. So herrlich einfach und soooo lecker!!

Spargelsuppe mit Süßkick

Mit etwas Brot: 2 Portionen; aus dem Thermomix

  • 100 g Süßkartoffel, in Halbscheiben geschnitten
  • 400 g Spargelkochwasser (Reste), bzw. mit Wasser auf 400 g ergänzen
  • 125 g Kichererbsenkochwasser
  • 50 g gekochte rote Linsen
  • 50 g Stützcreme
  • 75 g Spargelschalenpesto
  • ggf. etwas Salz
  • 2-3 Blättchen Basilikum, klein geschnitten

Süßkartoffel, Spargel- und Kichererbsenkochwasser in den Mixtopf geben und garen (16 Min./100°C/Stufe 1). Linsen, Stützcreme und Pesto zugeben und pürieren (10 Sek./Stufe 8). Salzen muss man nur, wenn das Spargelkochwasser ungesalzen war . Auf zwei Schüsseln verteilen und mit Basilikum bestreuen. Petersilie oder Schnittlauch sind ebenfalls möglich, andere Kräuter würde ich wegen zu starken Eigengeschmacks eher meiden.

 

Advertisements