Rezept der Woche: Brötchen

Mohnbrötchen sind Klassiker auf jedem Frühstückstisch! Selbstgebacken sind sie natürlich noch viel köstlicher.

Mohnbrötchen

200 g Hartweizen (oder Emmer)
200 g Dinkel
100 g Weizen
1 TL Vollmeersalz (ca. 6 g)
100 g Sahne
150 g Wasser
100 g weiche Butter
1 Würfel Bio-Hefe (42 g)

Getreide mischen und in der Getreidemühle fein mahlen. Alle Zutaten in den Thermomix geben und 3 Min. auf „Teigeinstellung“ zu einem Teig verarbeiten lassen. (Es geht natürlich auch ohne Thermomix mit einer anderen Teigknetmaschine oder mit der Hand).

Teig in einer Plastikschüssel mit Folie abgedeckt an einem warmen Ort 30 Min. gehen lassen. In 15 Portionen zu etwa 60 g teilen und diese in der Hand zu Teigkugeln formen. Die Kugeln mit einer Seite kurz in Wasser und dann in Mohn tauchen. Auf ein Backblech mit Backfolie setzen, in einem großen Plastiksack geben und nochmals ca. 20 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

In den letzten 5 Min. den Heißluftofen auf 200 °C vorheizen, die Brötchen mit Wasser besprühen und 25 Min. bei 180 °C backen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s