Fixe Mixer: eine Soße für kalt und warm

Die Soße lässt sich ganz einfach vorbereiten und wird dann bei Bedarf nur noch erhitzt. Zu Gegrilltem schmeckt sie sicher auch sehr lecker kalt!

Paprika-Soße

  • 90 g rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Tomate (80 g), gewürfelt
  • 15 g Balsamicoessig (z.B. Ölmühle Ditzingen)
  • 10 g Walnussöl
  • 3 g Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 5 g Honig oder Agavendicksaft
  • 35 g gekochte Jumbo-Bohnen (oder weiße Bohnen)

Mit einem Mixer (Nutrition Mixer), hoch stehendes Messer, zu einer viskösen Creme schlagen, die aber nicht ganz glatt ist. Schmeckt kalt und warm. Größere Mengen lassen sich einfach in Thermomix oder Vitamix herstellen.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Fixe Mixer: eine Soße für kalt und warm

  1. sandra 3. Juli 2017 / 17:35

    Das kann ich mir gut zu Gemüse-Spießen vorstellen. Tatsächlich in kalt!

    • OneBBO 3. Juli 2017 / 17:38

      Oh, ja, das klingt gut zusammen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.