Tomatensoße kommt immer gut!

Dies ist eine bis auf die Zwiebeln ganz glatte Soße, wie sie gut zu Nudeln oder Reis passt – wir haben Reis dazu gegessen. Ich habe die Zwiebeln in der Pfanne zubereitet, die restliche Soße im Vitamix. Das ging Ruckzuck! Wichtig ist es, das endgültige Abschmecken erst an der heißen Soße vorzunehmen, der Salzgehalt vor allem kann sonst täuschen.

Tomatensoße mit Zwiebeln

2 Portionen; bei uns zu Reis

  • 20 g Sonnenblumenöl
  • 75 g Zwiebel, gewürfelt
  • 10 g Knoblauch, fein gewürfelt
  • 1 Dose Tomatenstücke (400 g Inhalt)
  • 50 g gekochte rote Linsen
  • 100 g Stützcreme
  • 1 geh. TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Stück Essigpeperoni (7 g)
  • 10 g Peperoniessig
  • 20 g Apfelmark
  • 1 Prise Kümmel
  • 40 g Honig

Zwiebeln und Knoblauch im Öl als Gemüsepfanne 5 Min. (24 cm Keramik-Pfanne) garen (auf höchster Einstellung aufkochen, bis Dampf unter dem Deckel austritt, dann auf kleinster Einstellung dünsten; es zählt die Dünstzeit). Die restlichen Zutaten im Vitamix zu einer glatten Soße verarbeiten, zu den Zwiebeln geben und aufkochen.

 

Advertisements