Rezept der Woche: Zucchinischwemme

Hobbygärtner brechen meist ab dem Frühsommer unter der Last ihrer hervorragenden Zucchini-Ernte zusammen. Daher heute ein Rezept, das hilft. 😉 Wobei – eigentlich bekommt Ihr heute 3 Rezepte!

Zucchini-in-Kokos

2 Portionen

  • 20 g Kokosöl
  • 50 g Zwiebel, in Halbringen
  • 25 g Knoblauch, in Scheiben
  • 85 g rote Spitzpaprika, in Streifen
  • 220 g Zucchini, in Scheiben
  • 50 g Wasser

Kokosöl in einer Pfanne zerlassen (kleine Einstellung); dann auf mittlerer Einstellung Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen; 5 Min. dünsten. Paprikastreifen hinzufügen, kurz die Hitze hochstellen und 5 Min. dünsten. Zucchini und Wasser hinzufügen, jetzt wie eine Gemüsepfanne zubereiten und 12 Min. dünsten.

Eine Soße unterrühren und aufkochen (hier eine Soße mit Tartar); bei uns gab es dazu Ofenkartoffeln.

Tartarsoße

Alle Zutaten ohne den Tartar im Magic mixen, Tartar mit einem Löffel unterrühren:

  • 40 g gekochte rote Linsen
  • 1 gestr. TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 50 g Stützcreme
  • 10 g Zitronenfleisch
  • 40 g Wasser
  • 75 g Nusstartar

Unter Gemüse rühren und einmal aufkochen.

Nusstartar

  • 30 g getr. Tomaten
  • 80 g Macadamianussbruch
  • 1 Zwiebel (55 g)
  • 1 Knoblauchzehe (9 g)
  • 70 g Kohlrabi
  • 125 g Möhre
  • 30 g Wasser
  • 20 g Sonnenblumenöl
  • 100 g Tomatenmark
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 gestr. TL Paprika edelsüß
  • 2 Msp. Currypulver
  • 2 g Harissapaste o.ä.
  • 1 TL getr. Majoran (zwischen den Händen verrieben)
  • 100 g gekochte rote Linsen

Tomaten zerkleinern (6 Sek./Stufe 7), Nüsse hinzugeben und wiederholen (6 Sek./Stufe 7); umfüllen. Zwiebeln halbieren vorschneiden  und mit Knoblauch und vorgeschnittener Möhre und Knoblauch zerkleinern (5 Sek./Stufe 5). Mit Wasser und Öl garen (5 Min./Varoma/Stufe 1, Linkslauf). Restliche Zutaten hinzufügen und verrühren (20 Sek./Stufe 4).

Das ist schon für sich superlecker und für viele Dinge verwendbar!

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Rezept der Woche: Zucchinischwemme

  1. Daniela 10. September 2017 / 12:55

    Mhmhm, lecker! Ich liebe Zucchini! 🙂

    • OneBBO 10. September 2017 / 20:50

      Kommt auf die Zubereitung an. 🙂

  2. sandra 10. September 2017 / 18:37

    Da bekomme ich Hunger!

    • OneBBO 10. September 2017 / 20:50

      Da hilft nur der Weg in die Küche.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s