Rezept der Woche

Im Moment bin ich Fan der schnellen und/oder einfachen Küche. Letzten Sonntag hatte ich mal wieder gar keine Lust, länger in der Küche zu stehen und erinnerte mich an meine Studententage. Ein einfaches Gericht, das damals mein Standardessen war – das gab es sicher jeden zweiten Tag. 🙂 Es ist enfach auch vollwertig zu gestalten, geht nur nicht so superfix, weil Vollkornreis eben eine längere Garzeit hat. Aber das macht nichts, in der Zeit kann ich ja anderes machen.

Das (fast) einfachste Reisgericht der Welt

1 Portion

  • 100 g Jasminvollkornreis
  • 10 g Sonnenblumenöl
  • 200 g Wasser
  • 85 g tiefgekühlte Erbsen
  • 2 Prisen Salz
  • 45 g Tomatenmark aus dem Glas

Reis mit Öl und Wasser 38 Minuten kochen bzw. auf kleinster Einstellung quellen lassen. Erbsen, Salz und Tomatenmark unterrühren, erhitzen bis die Erbsen aufgetaut und das gesamte Gericht heiß ist.

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Rezept der Woche

  1. sandra 8. Oktober 2017 / 11:55

    Einfach und so gut. Ich gebe noch ein Zwiebelchen mit dran. Dann ist es für mich perfekt.

    • OneBBO 8. Oktober 2017 / 15:00

      Wie groß ist denn ein Zwiebelchen, grübel… 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.