Fixe Mixer: Ajvar

Vom Original angeregt, habe ich schon diverse Ajvars ausgetestet, vor wenigen Wochen habe ich ein Süßkartoffel-Ajvar vorgestellt. Die Möhren-Version fand ich in Konsistenz und Geschmack ebenfalls besonders lecker. Herstellung beschrieben im Thermomix

Möhren-Ajvar

  • 540 g Wasser
  • 80 g orange-farbene Paprika
  • 300 g Möhren
  • 1 Zwiebel (100 g netto)
  • 4 Knoblauchzehen (13 g)
  • 32 g Essigpeperoni
  • 1 geh. TL Salz
  • 1 geh. TL Paprika edelsüß
  • 1 gute Prise schw. gem. Pfeffer
  • 2 EL Peperoniessig
  • 30 g Sonnenblumenöl
  • 5 Datteln Deglet Nour ohne Stein (42 g)

Wasser in den Mischtopf geben. Paprika und Möhren in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen, klein schneiden. Gemüse mit den Essigpeperoni in den Garkorb geben und dünsten (40 Min./100°C/Stufe 2). Kochwasser auffangen. Gegartes Gemüse mit den restlichen Zutaten in den Mischtopf geben und offen einkochen (10 Min./100 °C/Stufe 2) und pürieren (15 Sek./Stufe 7). In Schraubgläser füllen, Deckel zudrehen und im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp: Restliches Kochwasser auf ca. 250-300 g auffüllen und damit den Thermomix-Topf durchspülen (10 Sek./Stufe 10), Flüssigkeit auffangen. Damit lässt sich sehr fein Reis oder die nächste Gemüsepfanne zubereiten.

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Fixe Mixer: Ajvar

  1. Maria 15. November 2017 / 12:49

    Super lecker! Ich hab’s im Topf gekocht und dann püriert, ging prima.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s