Dreieckstuch (Teil 3)

Gestern hatte ich nicht nur das erste Knäuel verbraucht, es war auch Zeit auf die Rundstricknadel (80 cm) überzugehen.

Das ist einfach – statt die zweite Nadel zu verwenden, nimmt man die Rundstricknadel als zweite Nadel. Ist die Reihe abgestrickt, schiebt man das Gestrickte in Richtung des Nadelendes, wo der Faden herunterhängt. Dann zieht man das zweite Nadelende nach vorn und strickt weiter wie gewohnt. Einzig auf den Faden muss man hier ein wenig achten, sonst wird er in die Mitte des offenen „Schlauchs“ gezogen, das ist lästig.