Das Dreieckstuch (letztes Mal)

Seit gestern bin ich mit der Strickerei durch. Erst wollte ich die geschenkte Wolle komplett verstricken in dem Tuch, aber als ich dann an ein Knäuel geriet, bei dem sich die Wolle total vertuckte und auch mit größter Geduld nicht wieder entwirren ließ (habe 3 x geschnitten!), war ich es leid.

Das Tuch (Foto mit unvernähten Fäden) ist 147 cm breit und 75 cm lang geworden. Es ist sehr leicht, das ist der Vorteil von Alpaca. Wärmt vermutlich auch gut ….

Aber die nächste Wolle liegt bereit. Das Mode- und Wollparadies hatte neue Angebote. Sehen und kaufen war eins:

„Was wollen Sie denn stricken? Danach richtet sich ja die Menge, die Sie brauchen.“
Ich: „Keine Ahnung, ich nehme alles in Curry und 3 gestreifte.“

Gesagt, gekauft und noch keine rechte Ahnung, was es werden soll. Vielleicht häkel ich ja zur Abwechslung mal.

5 Gedanken zu “Das Dreieckstuch (letztes Mal)

  1. Daniela 27. März 2021 / 13:11

    Tolle Farben! Das Dreiecktuch ist wirklich sehr hübsch geworden!

    • OneBBO 27. März 2021 / 15:18

      Schick mir deine Adresse per Email, wenn du es haben möchtest 🙂

      • Daniela 28. März 2021 / 17:17

        Ist das dein Ernst, Ute?

        • OneBBO 28. März 2021 / 17:18

          Natürlich.

  2. Daniela 28. März 2021 / 18:38

    Oh, das kann ich fast nicht glauben! Ich freue mich riesig! So eine Ehre! Ich danke Dir von Herzen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.