Torfkopf

Heute seid Ihr, lieber Leserinnen und Leser (ich denke mal, die Leser könnten in der Minderzahl sein, aber sicher bin ich nicht, dafür müssten sich alle bei mir melden – das klappt nie), also:

Heute seid Ihr mal dran!

Es geht um den Ausdruck Torfkopf. Meine Frage:

Was ist die Steigerung von Torfkopf? Blumenerdenschädel? Gebt mir mehr 🙂

10 Gedanken zu “Torfkopf

  1. Daniela 25. Oktober 2021 / 20:27

    Torfkopf? Kenn ich gar nicht, aber ich mach trotzdem mit. 😉

    Humusgrend

    Grend = Kopf 😉

    • OneBBO 26. Oktober 2021 / 17:59

      Du warst die erste, gleich mit so einer wunderbaren Fassung 🙂

  2. Tausend 25. Oktober 2021 / 20:33

    Lehmschädel

    • OneBBO 26. Oktober 2021 / 18:00

      Ich glaube, so werden die Hannoveraner auch genannt, oder?

  3. culinariaa 25. Oktober 2021 / 22:50

    Briketttotenkopf

    • OneBBO 26. Oktober 2021 / 18:00

      So viele t … 🙂 Auch eine sehr schöne Variante.

  4. veganundklücklich 26. Oktober 2021 / 00:32

    In deinem Torfkopf flüchtet sogar der Torf – leerer Torfkopf .

    • OneBBO 26. Oktober 2021 / 18:00

      Stimmt, ein leerer Torfkopf ist auch eine Steigerung 🙂

  5. Marianne 26. Oktober 2021 / 09:44

    Moorbirne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.