Impfung: ja oder nein?

Ich selbst bin zweimal mit einem mRNA-Impfstoff gegen Covid-19 geimpft und kann im Dezember meine dritte Impfung bekommen. Ich hoffe, es gibt keinen Engpass.

Ständig lese ich von Menschen, die merkwürdige Dinge über die Impfung verbreiten (weil natürlich alle Mediziner und Wissenschaftler lügen, während sie selbst superklug sind) oder sich ihrer Freiheit beraubt sehen, wenn Druck auf sie gemacht wird, damit sie sich impfen lassen. Und natürlich solche, die immer noch behaupten, Corona sei eine einzige Lüge.

Da kommt es massenweise zu Protesten. Interessanterweise vorwiegend in Ländern des Westens, wo es den Menschen vergleichsweise doch sehr gut geht.

Was ich nicht verstehe: Da glaubt einer nicht an Corona (alles Lüge!) und die Impfung bringt nix oder beschränkt die Freiheit usw. Wenn derjenige dann aber doch an Corona erkrankt, will er natürlich die ganze medizinische Palette erhalten.

Eigenartig. Wenn es kein Corona gibt, kann ich nicht daran erkranken. Daher fände ich es selbstverständlich, dass sich die Coronaleugner freiwillig bereit erklären, dann selbst für eine Corona-Behandlung die Kosten zu übernehmen. Dazu auch bitte die Kosten für die Behandlung der Menschen, die sie nachweislich mit Corona angesteckt haben.

Beispiel: Ich bin überzeugt, dass in meinem Garten keine Aliens hausen. Also erkläre ich mich gern bereit, alle Kosten dafür zu übernehmen, wenn diese Aliens meinen Garten und den der Nachbarn verwüsten. Mir kann ja nichts passieren.

Ist de facto dasselbe: Für etwas, das es nicht gibt, kann ich jegliche Haftung übernehmen.

Was würde passieren, wenn Ungeimpfte, die sich partout nicht impfen lassen wollen (Betonung auf wollen), eine solche Verzichts- bzw. Kostenübernahmeerklärung unterschreiben sollen?

Fände ich besser als Impfpflicht.

3 Gedanken zu “Impfung: ja oder nein?

  1. Meike Rosenberg 23. November 2021 / 13:55

    Du urteilst über Menschen die du nicht persönlich kennst geschweige den ihre Geschichte die dahinter steckt. Du möchtest Respektiert werden weil du geimpft bist tust es aber selbst den un geimpften gegen über nicht.

    Du bist also der Meinung das ungeimpfte Menschen ihre Behandlung selber bezahlen sollen,
    ein drogensüchtiger
    ein Alkoholiker
    ein Pädophiler wird aber im Krankenhaus behandelt.

    Das ist ganz selbstverständlich weil das ist ja sein Recht.

    Aber ich habe keine Rechte weil ich mich nicht gegen Corona impfen lasse im Übrigen bin ich gegen alles andere geimpft.

    Im übrigen schützt die Impfung nicht davor andere Menschen auch zu infizieren hast du ja vielleicht schon in den Medien mitbekommen?

    Ich finde du hast nicht das Recht über mich zu urteilen, du kennst mich nicht du möchtest auch nicht dass ich über dich Urteile.

    Freundliche Grüße Meike Rosenberg

    • OneBBO 23. November 2021 / 14:53

      Lass du nur deinen Frust ab. Von mir aus auch an mir. 🙂

      Mir ist dein Kommentar zu unsachlich und polemisch. Vielleicht hat an anderer Stelle jemand Lust auf dıese Art von Gespräch. Ich nicht.

      • Meike 23. November 2021 / 18:09

        Ich lasse meinen Frust nicht an dir aus ich habe auf deine Kommentare in deinem Blog geantwortet. Aber war ja klar das du nicht antworten kannst bist ja sehr sprunghaft heute so morgen so.

        Bleib gesund und noch ein schönes Leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.