Einstimmung auf Advent

Märchen gehören in die Adventszeit auch besonders gut. Manchmal sind sie nicht mehr ganz zeitgemäß. Wer soll sie da noch verstehen? 😉 Aber das lässt sich ja ändern…

Die Spielautomateneuros

Es war einmal ein kleines Mädchen, ein Einzelkind, dessen Eltern gestorben waren. Das Jugendamt hatte es vergessen, und das Mädchen war so arm, dass es keine Wohnung hatte, kein Bett zum Schlafen und nichts Vernünftiges zum Anziehen. Außerdem hatte es eine Portion Currywurst mit Pommes in der Hand, die ihm ein mitleidiger Mensch geschenkt hatte. Das Mädchen hatte aber einen edlen und guten Charakter. Weil es so ganz allein war, ging es im Vertrauen auf ein gutes Schicksal durch die verlassene Stadt.

Da begegnete ihm ein armer Mann, der sprach: „Bitte gib mir etwas zu essen, ich habe so einen Schmand.“ Es reichte ihm die ganze Portion Currywurst mit Pommes und sagte: „Gott segne es dir“, und ging weiter. Da kam ein Junge, der jammerte: „Mir ist so kalt am Kopf, ich hole mir den Tod, schenk mir etwas, womit ich ihn bedecken kann.“ Da nahm das Mädchen seine Fleecemütze ab und gab sie ihm. Und als es noch eine Weile weitergegangen war, kam wieder ein Kind und hatte keinen Anorak an und fror: Da gab es ihm seinen; und noch weiter, da bat eines um seine Slim-Fit-Jeans, die gab es auch ab. Schließlich gelangte es in einen Stadtpark, und es war schon dunkel geworden. Da kam noch ein Kind und bettelte um ein Unterhemd. Das fromme Mädchen dachte: „Es ist schon dunkel, da sieht mich niemand, ich kann wohl mein Hemd abgeben.“ Es zog das Hemd aus und gab es auch noch weg.

Wie es so stand und gar nichts mehr hatte, entdeckte es auf einmal einen alten rostigen Spielautomaten, aus dem sprangen lauter nagelneue Zwei-Euro-Stücke. Und obwohl es alle seine Sachen abgegeben hatte, war es jetzt in neue Jeans mit Rissen am Knie und einer wattierten Jacke angezogen, auf dem Rücken hatte es einen Reiserucksack. Da sammelte es die Münzen, bis der Rucksack voll war und hatte Geld genug für den Rest seines Lebens.

2 Gedanken zu “Einstimmung auf Advent

  1. Daniela 26. November 2021 / 16:25

    Ha, was für eine originelle Sterntaler Version! 🙂

    • OneBBO 26. November 2021 / 16:30

      Original erkannt 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.