Parken im Parkhaus

Kennt Ihr das auch: Ich fahre in ein Parkhaus und auf der ersten Etage stehen die Autos Schlange und warten, dass einer rückwärts aus der Parkbucht fährt. Auf der zweiten Etage sieht es immer noch heftig aus. Oberste und unterste Etage bieten fast immer noch Plätze. So wieder einmal gesehen vor zwei Tagen:

Eingeparkt …

Etwa 45 Minuten später:

Ich mag das. Ich mag nämlich Parkbuchten, aus denen ich ganz einfach rauskomme, ohne weiter nachzudenken.

2 Gedanken zu “Parken im Parkhaus

  1. Daniela 6. Januar 2022 / 13:41

    Da bin ich wie du! Ich parke genau aus diesem Grund auch auf Parkplätzen oder in Parkhäusern immer etwas abseits und laufe lieber ein paar Meter mehr.

    • OneBBO 6. Januar 2022 / 14:04

      Je bequemer der Parkplatz, umso glücklicher sind wir 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.