Hassreden

Mit Entsetzen las ich heute Folgendes:

https://www.t-online.de/digital/id_91809880/facebook-erlaubt-gewaltaufrufe-gegen-russische-regierung.html

Was ist das denn? Hassreden erlauben?

Ich habe eine Bekannte, die ist von der Staatsanwaltschaft ihrer Stadt zu 600 Euro Geldstrafe verurteilt worden, weil sie in Facebook einen Kommentar gelikt hat (also nicht den Artikel selbst), der einen, vielleicht geschmacklosen, ein wenig humorvollen Beitrag zu einem gemeinsamen maskenlosen Essen von Politikern (zu Zeiten des besonders strengen Lockdowns) kommentierte.

Man lasse sich das mal im Munde zergehen: Für das Liken eines solchen Kommentars, der keineswegs als Hassrede bezeichnet werden kann, genauso wenig wie der Beitrag selbst, sind 600 Euro fällig.

600 Euro findet die Frau überzogen. Ich auch. Und jetzt sind Hassreden zugelassen? Als Nächstes sind dann alle Russen vogelfrei?

Ich bin entsetzt. Was ist das für ein Konzern? Ich kenne Menschen, die deshalb WhatsApp verlassen haben. Das ist ein Grund!

Werbung