Winnetou

Bis auf zwei Bücher habe ich das gesamt Werk von Karl May in meiner Jugend gelesen. Daher finde ich diese Debatte über den angeblichen Rassismus und Kolonialismus in seinen Werken ein wenig, äh, an den Haaren herbeigezogen. Einen schönen Artikel dazu habe ich in der Neuen Zürcher Zeitung gefunden.

Lies hier: https://www.nzz.ch/feuilleton/unwohlsein-der-gefuehlsterror-fanatischer-aktivisten-ld.1699209

8 Gedanken zu “Winnetou

  1. Daniela 26. August 2022 / 09:47

    Sehr gut! Ich hab Karl May auch gerne gelesen und finde, dass er wirklich auch wichtige Werte vermittelt in seinen Werken. Rassismus als Kritik finde ich auch etwas weit hergeholt. Sind doch viele seiner .Protagonisten in anderen Kulturen beheimatet.

    • OneBBO 26. August 2022 / 09:58

      So ist es. Es ist einfach albern.

      • Daniela 26. August 2022 / 10:08

        Ja, es ist albern und geht völlig an der eigentlichen Thematik vorbei. Ausgerechnet Karl May, Lederstrumpf, Onkel Tom’s Hütte und co anzuschwärzen, Lektüre wie sie harmloser und wertekonformer nicht sein könnte, ist doch ein Witz. Ich kann das gar nicht fassen. Kinder können problemlos Gewaltverherrlichende oder gar pornografisches Material im Internet finden, aber Karl May Filme werden nicht mehr auf ARD gezeigt. Na ja, Werte wie Kämpfen für Gerechtigkeit und Freundschaft einer für den anderen sind aber auch wirklich brandgefährlich. Welch verrückte Welt.

        • OneBBO 26. August 2022 / 10:15

          Lektüre, die früher Kindern auch das Verständnis für andere Menschen nahegebracht hat. Heute brauchst du auch als Kind nicht einmal ins Internet zu gehen. Schalte einfach den Fernseher nachmittags ein.

          • Daniela 26. August 2022 / 10:32

            Wie wahr… Hm, vermutlich stehen die alten Tarzanstreifen und die schönen John Wayne Western als nächstes auf der blacklist. Wenn ich genau nachdenke, Don Camillo und Peppone strotzen auch förmlich vor Diskriminierung. Ach ja… Echt schade drum….;)

          • OneBBO 26. August 2022 / 10:33

            Dauert nicht mehr lange, und wir werden gestrichen. 😉

  2. Daniela 26. August 2022 / 09:51

    Gerade habe ich mir gedacht, wenn mehr Menschen Karl May lesen würden, was ja kaum noch jemand tut, wäre die Welt bestimmt nicht schlechter…

    • OneBBO 26. August 2022 / 09:59

      Auch das ist vollkommen richtig 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.