Frag doch mal die Ute

Hier könnte Ihr Fragen stellen.

Bevor Ihr eine Frage stellt, überlegt bitte kurz, ob ich die Frage vielleicht schon beantwortet habe oder ob Ihr die Antwort mit einer kurzen Recherche selbst feststellen könnt. In solchen und persönlichen „Problem“-Fällen ist eher die Fragestunde geeignet (Einzelheiten findet Ihr dazu auf der Homepage).

Zum Verfahren: Ich sammle die Fragen über den Monat. Etwa 7-10 Tage vor Monatsende schließe ich den Fragenkatalog, online lösche ich die Fragen. An einem der letzten Monatstage gebe ich die Antworten alle zusammen in einem Artikel auf der Hauptseite, der heißt „Frage doch mal die Ute“.

7 Gedanken zu “Frag doch mal die Ute

  1. Lizzy 11. Mai 2017 / 22:36

    Liebe Ute, mich würde interessieren,, wie du eine Schokosahnetorte vollwertig zubereitest, (Kakaonibs statt Schokolade) etc.

    Liebe Grüße

    • OneBBO 13. Mai 2017 / 10:44

      Gar nicht, liebe Lizzy, weil ich Schokosahnetorte noch nie gemocht habe 🙂

  2. Martina 24. Mai 2017 / 19:53

    Hallo Ute, ich beschäftige mich gerade mit dem Thema Wasser und bin heute auf Aquion gestossen und habe deinen Bericht dazu gelesen – der ist ja von 2011, wie hast Du dich entschieden?

    • OneBBO 25. Mai 2017 / 14:15

      Ich habe gar keinen Wasserfilter mehr.

  3. Anja 11. Juni 2017 / 22:50

    Hallo Ute, bei uns steht ein Kühlschrankkauf an und ich habe Deinen Bericht von 2014 über die 0-Grad Fächer gelesen. An Deiner Meinung hat sich vermutlich auch nichts geändert, oder?
    LG,
    Anja

    • OneBBO 12. Juni 2017 / 08:05

      Hallo Anja, ich weiß nicht, was ich damals geschrieben habe, ist ja schon ein bisschen her. Wenn du mir den genauen Tag nennst oder einen Link gibst, muss ich nicht stundenlang suchen. 🙂

  4. christiangold 24. Juni 2017 / 20:34

    hallo ute, habe wieder angefangen mein vollkornbrot selbst zu backen, ich habe das problem dass wenn ich die brote einfriere, sie zwar nach dem auftauen schmecken, jedoch „zerfallen“ die einzelnen scheiben mittig, das ist bei fast allen broten passiert – ich backe zu 90% nach deinen rezepten. nach dem backen lasse ich die brote über nacht stehen, dann wickle ich sie in ein handtuch u. darüber gebe ich eine plastiktüte u. dann ab in den gefrierschrank. mache ich da was falsch oder hast du einen tipp für mich?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s