Patentierte Ackerfurchen

Auf der Suche nach noch ein paar netten Mustern für das Dreieckstuch stieß ich auf ein Muster mit dem Namen „Ackerfurchen“. Eine Maschenzahl teilbar durch drei, und dann zwei rechts, eine links. Auf der Rückreihe genauso. Damit ergibt sich eine Art Relief (auf dem Foto unteres Drittel).

So richtig gefiel mir das aber noch nicht. Also habe ich meine Kenntnisse aus dem Patentstricken hinzugenommen und die Linksmasche geändert. Die Strickanweisung lautet jetzt:

Maschenzahl teilbar durch drei, plus zwei Randmaschen.
1. Reihe: Randmasche, zwei Maschen rechts, die folgende Masche mit einem Umschlag links abheben
Alle folgenden Reihen stricken wie Reihe 1.
Das entspricht den oberen beiden Dritteln.

Das Muster ist einfach zu stricken, weil man sehr einfach nachvollziehen kann, „wo“ man gerade ist. Auf dem Foto unten seht Ihr mein Dreieckstuch. Noch ist das Muster nicht klar zu erkennen, das liegt auch an der dunklen Farbe der Wolle.