Neues bei Denns

Seit ein paar Wochen gibt es in dem Denns Remscheid warme Suppe. Das ist ein dicker Teller voll für 3,90 Euro. Bisher habe ich dreimal zugegriffen: Kichererbsensuppe marokkanische Art, Blumenkohlsuppe und heute spanische Gemüsesuppe (die könnt ihr vorne links im Bild sehen).

Superlecker! Wessen Idee war das, wollte ich wissen. „Das kam von ganz oben!“ (womit vermutlich nicht der liebe Gott gemeint war 😉 ). Demnach vermute ich, dass es die Aktion auch bei anderen, zumindest größeren Denns-Filialen gibt.

Werbung

Wer ist der bessere Mensch?

Die Auswahl besteht zwischen dem „normalen“ Menschen, der im Supermarkt einkauft, und dem „biologisch-bewussten“ Mensch, der im Bioladen bzw. Biosupermarkt einkauft.

Von vielen Fotos und Erfahrungen wissen wir, dass die Leute wie doof (ich find’s doof ;-)) Mehl und Öl aufkaufen. Toilettenpapier geht im Moment. Da doch so viele gar nicht selbst backen, frage ich mich auch, was sie dann in zwölf Monaten mit dem Mehlüberschuss tun. Mit den lieben Kleinen Figuren basteln?

Egal, auf jeden Fall waren Eric und ich heute im Denns Biomarkt. Wir schlenderten (meine Neugier ließ uns schlendern) die Regale entlang. Was soll ich sagen? Mehl vorhanden, Öl vorhanden.

Sofort kam mir in den Sinn: Könnten die Biokäufer vielleicht vernünftiger sein? Eine gewagte These!

An der Kasse erkundige ich mich. Trauriges Fazit: Nicht die Biokunden halten sich vom Hamstern fern (sie tun es vielmehr emsig), sondern der Bioladen hat eine gute Lieferkette.

Na, wenigstens das. 😉