Dalgona-Kaffee koffeinfrei, vegan

Dalgona-Kaffee soll ja der neueste Hit sein. Wie kann ich mich dem verschließen? 😉 Da ich aber kein Koffein mehr vertrage, habe ich einen Versuch mit Carokaffee (Sorte extrastark) und Rohrohrzucker gestartet. „Lange mixen“ stand in einer Anleitung. Oh, dachte ich, da nehme ich doch den Vitamix! Keine gute Idee, das wurde nichts. Der Rohrohrzucker löste sich auch nicht wirklich, das kam erschwerend hinzu.

Mit Thermomix und Ahornsirup war es auf jeden Fall erfolgreich und durchaus schmackhaft!

Dalgona-Kaffee koffeinfrei

  • 2 EL Carokaffee (extra stark)
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 EL kochendheißes Wasser
  • Pflanzenmilch

Rühraufsatz in den Thermomix einsetzen, Zutaten zugeben und mixen (4 Min./Stufe 3). Es ergibt sich eine schöne Creme. Schmeckte uns auch gut.

Tasse halb mit Milch füllen, Creme oben draufsetzen.

Mit einem Handrührgerät (schmaler Rührbecher, Rührbesen, höchste Stufe 5 Min.) wird es auch sehr schön und noch schaumiger.