Ein Osterdessert

Ich habe Eierlikör aus eigener Produktion und selbstgebackenes Toastbrot. Das wäre doch eine prima Grundlage für einen Dessert, oder? Heute bekommt Ihr ein richtig frisches Rezept, denn ich habe den Nachtisch noch nicht gegessen (nur die einzelnen Schichten probiert 😉 ).

Eierlikör-Schichtcreme

Zutaten:

  • 2 dünne Scheiben Toastbrot (Rezept hier veröffentlicht, 55 g)
  • 5 g Alsan-Biomargarine
  • 10 g Pinienkerne
  • 5 g + 20 g Agavendicksaft
  • 40 g Eierlikör (Rezept hier veröffentlicht)
  • 40 g Mascarpone
  • 50 g Skyr
  • 10 g Hafermilch
  • 20 g Heidelbeeren

Vom Toastbrot dünn die Rinde abschneiden (Rinde = 15 g, Brot = 40 g) und in kleine Stück schneiden. Die Margarine in einer Pfanne erhitzen, Pinienkerne und Brotrindenwürfel darin unter gelegentlichem Rühren erhitzen. Wenn die Pinienkerne mittelbraun sind, 5 g Agavendicksaft unterrühren und karamellisieren lassen.

Die beiden Scheiben fein würfeln. Die Hälfte in ein gerades Trinkglas geben, mit 20 g Eierlikör übergießen. Ab und zu mit einem kleine Löffel verrühren. In der Zwischenzeit 20 g Agavendicksaft, Marscarpone, Skyr und Hafermilch glatt rühren. Etwa die Hälfte der Creme auf die Weißbrotschicht geben, die restlichen Brotwürfel darüber verteilen, mit Eierlikör beträufeln. Mit den Heidelbeeren belegen.

Den Rest Creme auf den Beeren verteilen und die karamellisierten Brotwürfel und Pinienkerne darauf verstreuen.

Tipp: Wer es besonders luxuriös möchte, schmilzt etwas Schokolade und verrührt sie mit der Pinienkern-Brotmischung.

Veganer Eierlikör ohne Soja

Beschrieben ist das Rezept für den Thermomix, mit einem guten Mixer geht es aber sicher auch.

Eierlikör
  • 1 P Vanillepuddingpulver
  • 475 g Hafermilch
  • 30 g Rohrohrzucker
  • 100 g Agavendicksaft
  • 1 Päckchen Vanilleextrakt für 250 ml Flüssigkeit (hier: Finesse von Dr. Oetker)
  • 200 g brauner Rum
  • 1 Prise Salz
  • 6-10 g Guarkernmehl

Pudding nach Anweisung mit Hafermilch und Zucker zubereiten. Abkühlen lassen. Den Pudding mit den restlichen Zutaten ohne das Guarkernmehl in den Thermomix geben und mixen (20 Sek./Stufe 8). Bei laufendem Thermomix (Stufe 3) Guarkernmehl zugeben und nochmals 10 Sek./Stufe 8.

Fertig. In saubere Schraubgläser oder Flaschen füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Ich hatte 6 g Guarkernmehl genommen, es ist mir zu dünnflüssig geworden. Bei einem nächsten Mal würde ich statt Agavendicksaft Rohrohrzucker nehmen, den ich pulverisiere. Das macht auch etwas dickflüssiger, vermute ich.

Man kann Pudding auch mit dem Thermomix zubereiten, aber mir fiel das zu spät ein.

Da ich seit Jahrzehnten keinen Eierlikör mehr getrunken habe, weiß ich nicht, ob der jetzt wirklich schmeckt wie aus der Flasche. Meiner Erinnerung nach durchaus – aber die kann täuschen. Lecker ist er auf jeden Fall. Ich kann ihn gern auch Vanillelikör nennen.