Für die Allerfaulsten: der März

Im März gibt es etwas, dass nicht nur die faulsten Köche lieben: ein One-Pot-Gericht. Wir haben uns geeinigt, das bis auf Eintopf auszuweiten, obwohl sich beide minimal unterscheiden.

Bild von Gourmandebusy auf Pixabay

Im März lautet das Motto von #Kochenmachtfroh: One-Pot-/Eintopfgerichte.

Wie wär’s denn diesen Monat mit noch mehr Rezepten? Schaffen wir es mit deiner Hilfe, die 9 Kuchen zu toppen ?

Einsendeschluss ist der 1. März 2022 (vormittags), veröffentlicht wird am 7. März.

Die Vorgaben sind einfach:

  • Das Rezept sollte zumindest teilweise der Vollwert entsprechen, wobei nicht die Brukersche Vollwert gemeint ist. Man kann sich auch an der Version von Prof. Leitzmann orientieren. Abweichungen nimmt niemand krumm 😉
  • Im Rezept ist es schön, wenn die Zutaten gewogen werden. Bei kleineren Mengen oder Esslöffelangaben ist das so auch okay, aber ein Rezept so im Stil „1 Möhre, 1 Apfel, 1/2 Weißkohl“ sollte es dann auch nicht sein.
  • Zutaten und Zubereitung bitte deutlich trennen. Die Zutaten kommen am Anfang des Rezepts in einer Liste. Wasser zählt als Zutat.
  • Unformatierter Text ist für mich am einfachsten zu verarbeiten (also bitte kein Einrückungen, sorgsam untereinander ausgerichteter Text)
  • Wichtig ist auch ein Foto (bitte im Querformat aufnehmen, d.h. das Handy quer halten).

Hier der Plan für die nächsten drei Monate:

  • Erster Montag im März: OnePot (Eintopf zählen wir auch dazu)
  • Erster Montag im April: Herzhaftes aus dem Ofen
  • Erster Montag im Mai: ein Dessert (oder auch Nachtisch genannt)

Sonntäglich-deftig

7. Juni 2015: Linseneintopf

Beschrieben ist das Rezept für den Schnellkochtopf, aber Linsen garen so fix, das geht auch ohne, d.h. selbst die großen Linsen brauchen nicht mehr als 35-40 Minuten. Der Vorteil des Schnellkochtopfes: Ich kann alles zusammen hineingeben, die Gemüse zermatschen aber nicht.

6982

  • Kaufen könnte Ihr dieses Rezept mit der Nummer 6982 (Nummer bitte in die Rubrik schreiben, wo Ihr dem Verkäufer eine Nachricht hinterlassen könnt; für 1 Euro): hier
  • Wer eine Sammelkarte hat, bestellt bitte per Email (Adresse im Impressum)
  • Wer eine kleine oder große Sammelkarte bzw. ein Superduper-Abonnement (nur das Superduperabo enthält dieses Rezept) beginnen möchte, klickt: hier