RIP Morphy Richards Mixstar

Nun, gestorben ist er nicht wirklich, mein heißgeliebter Mixstar – aber es gibt ihn nur noch in einem Onlineshop, in dem ich nicht kaufe. Warum interessiert mich das? Ich hätte gern eine zweite Schüssel und einen zweiten Einsatz für die Teigschläger. Dann wäre die Arbeit noch einfacher. Gestern habe ich für einen Mohnkuchen die Eier mal brav getrennt, erst Eischnee geschlagen, den dann umgefüllt und den Restteig hergestellt. Da musste ich mir doch mehr die Finger dreckig machen, als mir das so zwischendurch lieb ist. Bei Hagen Grote ist er nicht mehr im Programm, ich werde zwar trotzdem mal nach Einzelteilen fragen, mache mir aber keine große Hoffnung.

Dabei habe ich doch den besten Eischnee meines Lebens mit dem Mixstar bekommen….

Die Mohntorte ist köstlich geworden – überhaupt nicht vegan (liegt auf der Hand wegen der Eier), nicht vollwertig (wegen des Zuckers), aber immerhin: glutenfrei 🙂