Fixe-Mixer-Tag: Konfekt

27. Jan. 2016: Rosinenmarzipan

Marzipan kann man bekanntermaßen nicht nur aus Zucker und fein geriebenen Mandeln herstellen. Honigmarzipan ist schon bekannter, aber es geht auch mit Trockenfrüchten.

Rosinenmarzipan-Kugeln

100 % Rohkost; Vorbereitung: 3-4 Stunden Einweichzeit

rosinenkugeln

  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 20 g Leinsamen (gold)
  • 250 g Rosinen
  • 250 g Mandeln
  • 20 g Honig (1 TL)
  • 50 g Mandeln

Herstellung im Thermomix. Sonnenblumenkerne und Leinsamen mit Wasser bedeckt einige Stunden einweichen lassen. Rosinen 30-40 Minuten einweichen.

Mandeln mahlen (20 Sek./ Stufe 10). Rosinen gut abtropfen lassen (Einweichwasser zum Süßen von Salatsoßen oder Einweichen von Müsli verwenden), Samen ebenfalls und beides zu den Mandeln geben. Pürieren (1 Min./Stufe 4; 10 Sek./Stufe 10).

Honig hinzugeben und unterrühren (30 Sek./Stufe 6). In eine Schüssel geben und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. 50 g Mandeln grob mahlen und in eine Tasse geben.

Aus der Rosinenmasse mit den leicht feuchten Händen Kugeln formen, die die Fackelmann-Pralinenförmchen gut ausfüllen (1 guter Teelöffel voll). In den gemahlenen Mandeln wälzen und in die Förmchen setzen. Nebeneinander auf Frühstücksbrettchen stellen und gut durchkühlen lassen. In einer geschlossenen Plastikdose im Kühlschrank aufbewahren. Vor Verzehr möglichst 24 Stunden durchziehen lassen. Haltbarkeit ca. 2 Wochen.

 

Fixe-Mixer-Tag: Bethmännchen

14. Nov. 2016: Traditionsreiches Gebäck

Bethmännchen gehören zur Weihnachtszeit. Bei uns zu Hause gab es sie allerdings nie, kennen gelernt habe ich sie erst, als meine ältere Schwester ihren eigenen Haushalt führte. Nun war es Zeit, sie vollwertig zu gestalten. Hauptbestandteil von Bethmännchen sind Marzipan. Wir können fertig gekauftes nehmen (für Vollwertler: Honigmarzipan) oder es selbst herstellen. Unten wir das Marzipan selbst hergestellt.

Bethmännchen

25 Stück

20161113_131356

  • 250 g Marzipan (s.u.)
  • 40 g Apfelmark
  • 80 g Weizen, fein gemahlen
  • ca. 38 Mandeln

Marzipan mit Apfelmark und Weizen im TM kneten (3 Min./Teigstufe). 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Die Mandeln längs halbieren.

Aus der Marzipanmasse mit einem Teelöffel Portionen entnehmen und zwischen den feuchten Händen zu Kugeln rollen. Jeweils drei Mandelhälften hochkant seitlich um die Kugeln setzen und fest andrücken. Nebeneinander auf ein PerfectClean-Blech setzen und mit Wasser besprüchen.

Ofen auf 130°C vorheizen und 15 Min. backen. Auf 160°C weitere 10 Min. backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Marzipan

Der Nussgehalt dieses Marzipans – und somit der Fettgehalt – ist etwas reduziert.

20161113_093310

  • 150 g Mandeln
  • 50 g Paranüsse
  • 145 g Honig
  • 50 g fein gemahlener Vollkorn-Reis

Mandeln und Nüsse fein mahlen (5 Sek./Stufe 10; mit dem Spatel nach unten drücken; 5 Sek./Stufe 10). Honig einarbeiten (10 Sek./Stufe 3). Reis zugeben und verkneten (20 Sek./Teigstufe).

 

 

Marzipanrolle

16. August 2015: Marzipanrolle aus Hefeteig

Ein leckeres Gebäck, das auf jede Kaffeetafel gut passt. Ein wenig Erfahrung mit Hefeteig schadet nicht. Es wird keine Stützcreme verwendet. Außer einer Mühle braucht man keine Maschine (wenn man fertiges Marzipan verwendet).

sales7469

  • Kaufen könnt Ihr dieses Rezept mit der Nummer 7469 (Nummer bitte in die Rubrik schreiben, wo Ihr dem Verkäufer eine Nachricht hinterlassen könnt; für 1 Euro): hier
  • Wer eine Sammelkarte hat, bestellt bitte per Email (Adresse im Impressum)
  • Wer eine kleine oder große Sammelkarte bzw. ein Superduper-Abonnement (nur das Superduperabo enthält dieses Rezept) beginnen möchte, klickt: hier

 

Wochenrezept: Chia-Marzipanpudding

8. August 2012: Wochenrezept: Chia-Marzipanpudding

Neben der Herstellung eines Puddings zeiche ich hier auch einen Test, wie sich Chia am besten verarbeiten lässt, um die Quellfähigkeit optimal zu nutzen. Die Herstellung ist sehr einfach und benötigt nur einen Magic.  Das schriftliche Rezept gibt es auf der Homepage http://www.vollwertkochbuch.de Datum 8. August 2012 (kommt evtl. erst morgen)