Parken im Parkhaus

Kennt Ihr das auch: Ich fahre in ein Parkhaus und auf der ersten Etage stehen die Autos Schlange und warten, dass einer rückwärts aus der Parkbucht fährt. Auf der zweiten Etage sieht es immer noch heftig aus. Oberste und unterste Etage bieten fast immer noch Plätze. So wieder einmal gesehen vor zwei Tagen:

Eingeparkt …

Etwa 45 Minuten später:

Ich mag das. Ich mag nämlich Parkbuchten, aus denen ich ganz einfach rauskomme, ohne weiter nachzudenken.