Der Postillon

Gelegentlich habe ich hier auch schon einige satirische Artikel vom Postillon verlinkt.

Obwohl ich ja für Impfungen bin, finde ich die Ausrichtung des Postillons in der Corona-Pandemie nicht ausgewogen. Es wurde auf Ungeimpften rumgehackt, egal was der Grund war, den jemand gegen die Impfung hat.

Jetzt im Ukraine-Krieg stehen sie so deutlich auf der Seite „Ukraine Waffen liefern!“ (und anderes mehr), dass ich es leid bin. Ausgewogenheit statt Mainstream-Geschrei erwarte ich von einer Zeitschrift, die sich der Satire verschrieben hat, unbedingt.

Für die sind alle Gegner der bei ihnen publizierten Meinung sowieso nicht ernstzunehmen.

Lesen will ich das nicht mehr.