Kichererbsen im Test

21. Juli 2016 Kichererbsen – ein Gastbeitrag

Kichererbsen die Zweite – Es gibt doch noch Hoffnung

Nachdem ich ja vor einer Weile über das schlechte Keimverhalten von (Bio­) Kicherrebsen hier einen Gastartikel verfasst hatte, habe ich nun noch einen Versuch mit einer Probepackung demeter Kichererbsen von Erdmannhauser gestartet. Die Packung hatte ich schon ziemlich lange (bestimmt 2 Jahre) herumliegen. Das Ergebnis könnt ihr an dem Foto sehen: ein Keimergebnis wie „im Bilderbuch“ (bzw wie man das als Vollwertler haben möchte 😉 ), geschätzte 98% sind gekeimt (nur 5 oder 6 musste ich aussortieren)! Und das obwohl die Erbsen schon etwas älter waren und ich glaube auch nicht immer optimal gelagert!

Ausserdem war ich vor 2 Wochen auf einem Rohkost­Potluck. Dort hatte jemand eine riesige Menge gekeimte Kicherrebsen mitgebracht. Als ich danach fragte bekam ich den Tipp, bei türkischen/indischen Lebensmittelgeschäften gäbe es 2,5-kg-Säcke (oder waren es 5 kg?) der Marke Baktat, die würden wunderbar keimen.

DSCF1056

Anmerkung Ute:
Lebensmittel aus türkischen Geschäften haben in der Regel kein Bio-Siegel. Da muss dann jeder selbst entscheiden, was wichtiger ist – Keimfähigkeit oder Bio. Reishunger hat Bio-Kichererbsen aus der Türkei, die in meiner Erfahrung durchaus zufriedenstellend keimen, wenn auch nicht ganz so hoch in der Prozentzahl, wie die hier erwähnten.

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Kichererbsen im Test

  1. tryambhaka 22. Juli 2016 / 13:25

    Mit den Bio-Hülsenfrüchte von NORMA habe ich immer sehr gute Ergebnise. Alles keimt optimal, auch die roten Linsen und Kichererbsen.

    • OneBBO 22. Juli 2016 / 13:30

      Danke für die Info!

    • sonnenkind 27. Juli 2016 / 16:58

      Ach ja? Ich hatte mit Kichererbsen von Norma kein Glück, ich meine das hätte ich auch im letzten Artikel erwähnt?! Evtl eine andere Charge? Man weiß es nicht…

      Viele Grüße, die Verfasserin 😉

      • tryambhaka 27. Juli 2016 / 20:49

        Hmm, bei mir klappt es gut. Zur Zeit keime ich wieder Kichererbsen und nehme nur die von der Norma, hatte noch nie Probleme…

  2. Jan 22. Juli 2016 / 22:34

    Ich wollte Hummus machen, und habe meine Kichererbsen vergessen und so zwei Tage einweichen lassen. Das Ergebnis hat mich erstaunt: https://s32.postimg.org/5nlchgc45/IMG_20160722_160950.jpg
    Das sind Bio-Kichererbsen aus dem 5kg Sack von Kornkraft, 6-12 Monate alt.

    • OneBBO 23. Juli 2016 / 09:06

      Woher weißt du, wie alt die Kichererbsen sind? Oder meinst du mit 6-12 Monate alt, wann du sie gekauft hast?

      • Jan 23. Juli 2016 / 09:24

        Genau.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.